Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Reed siegt bei FedExCup-Auftakt in Farmingdale

New York Reed siegt bei FedExCup-Auftakt in Farmingdale

Der amerikanische Golfprofi Patrick Reed hat das Auftakt-Turnier zu den FedExCup-Playoffs der US-PGA-Tour gewonnen.

New York. Der amerikanische Golfprofi Patrick Reed hat das Auftakt-Turnier zu den FedExCup-Playoffs der US-PGA-Tour gewonnen.

Der 26-Jährige setzte sich in Farmingdale bei New York mit 275 Schlägen vor seinem Landsmann Sean O'Hair und dem Argentinier Emiliano Grillo (beide 276) durch. Der Weltranglistenerste Jason Day (277) aus Australien belegte bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung den vierten Platz.

Reed kassierte für seinen fünften Erfolg auf der US-Tour 1,53 Millionen Dollar und übernahm in der FedExCup-Rangliste die Führung. Der Deutsche Alex Cejka, der seinen Start in Farmingdale wegen einer Nackenverletzung absagen musste, fiel auf den 73. Rang zurück. Dennoch ist der in Las Vegas lebende Cejka für das zweite Turnier der Serie startberechtigt, da ab diesem Freitag die besten 100 Profis des Rankings im TPC Boston abschlagen dürfen.

Die FedExCup-Playoffs umfassen vier Events, an dessen Ende der Sieger zehn Millionen Dollar kassiert. Nach dem Turnier in Boston (2. bis 5. September) geht es für die 70 besten in Carmel (8. bis 11. September) weiter, ehe zum Abschluss die Top 30 bei der Tour Championship in Atlanta (22. bis 25. September) um den Jackpot spielen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Smartphones hüten immer mehr Informationen über unser gesamtes Leben: Kontakte, Aufenthaltsorte, Kontodaten, Gesundheitswerte. Eine außergewöhnliche Spionage-Software, die iPhones für Angreifer zum offenen Buch machte, ist eine Warnung vor den Risiken dieses Trends.

mehr
Mehr aus Golf
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.