Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Tiger Woods plant erneutes Comeback Ende November

Golf-Star Tiger Woods plant erneutes Comeback Ende November

Der lange verletzte Golf-Star Tiger Woods plant nach mehr als neun Monaten Pause Ende November bei der Hero World Challenge auf den Bahamas sein erneutes Comeback.

Voriger Artikel
76-Jähriger schwingt noch die Golfschläger
Nächster Artikel
Trio spielt in Dubai um Gesamtsieg der European Tour

US-Golfstar Tiger Woods plant sein erneutes Comeback.

Quelle: Kamran Jebreili/ap

Albany. Der lange verletzte Golf-Star Tiger Woods plant nach mehr als neun Monaten Pause Ende November bei der Hero World Challenge auf den Bahamas sein erneutes Comeback. Das gab der 41-Jährige in einem Statement auf seiner Homepage bekannt.

Das Turnier vom 30. November bis 3. Dezember im Albany Golf Club wird von Woods' Stiftung organisiert und gehört zu den inoffiziellen Events auf der amerikanischen PGA-Tour.

„Ich freue mich auf die Rückkehr. Albany ist dafür perfekt“, sagte der ehemalige Weltranglisten-Erste. Der 14-fache Major-Gewinner hatte erst Ende September Gedanken über ein mögliches Karriereende geäußert.

Auch im Vorjahr war Woods nach langer Verletzungspause auf den Bahamas für wenige Monate zurückgekehrt. Zuletzt trat er im Februar bei der Dubai Desert Classic an. Dort musste er allerdings nach der Auftaktrunde aufgeben und sich anschließend im April zum vierten Mal am Rücken operieren lassen. Inzwischen ist der Superstar aus Kalifornien in der Weltrangliste bis auf Position 1180 abgerutscht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Börse in Frankfurt
Der Börsensaal der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main.

Nach dem jüngsten Höhenflug sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt zum Start der neuen Woche in Deckung gegangen. Der Dax notierte am späten Vormittag 0,19 Prozent tiefer bei 13 453,42 Punkten.

mehr
Mehr aus Golf
Punkte

Für die Bruttowertung werden bei den Turnieren in Warnemünde und im Golfpark Strelasund folgende Punkte vergeben:

Herren:

1) 250 Punkte

2) 200

3) 180

4) 160

5) 150

6) 140

7) 130

8) 120

9) 110

10) 100

11) 95

12) 90

13) 85

14) 80

15) 75

16) 60

17) 58 ab hier in Zweier-Punktschritten absteigend bis zu Platz 50

50 und tiefer) 2 Punkte

 

Damen

1) 120 Punkte

2) 90

3) 80

4) 60

5) 50

6) 45

7) 40

8) 35

9) 30

10) 28 ab hier in Zweier-Punktschritten absteigend bis zu Platz 23

23 und tiefer)

 

Netto-Klassen 1 bis 3

1) 70

2) 50

3) 45

4) 40

5) 35

6) 30

7) 28

8) 25

9) 23 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 20

20 und tiefer) 1

 

Punkte für Vierer-Turnier Serrahn (erhält jeder der Partner)

Brutto

1) 65

2) 50

3) 45

4) 40

5) 35

6) 30

7) 28

8) 25

9) 23 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 20

20 und tiefer) 1

 

Netto, Klassen 1 und 2

1) 40

2) 30

3) 25

4) 20

5) 18 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 13

13 und tiefer) 2

Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.