Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Wirtschaft: Ingenieur führt Balmer Golfplatz zum Erfolg

Balm Wirtschaft: Ingenieur führt Balmer Golfplatz zum Erfolg

Kurz nach der Wende war es, als sich Rainer Stephani in ein großes Stück Land am Balmer See im Hinterland der Insel Usedom verliebte. Er eröffnete dort 1998 einen Golfplatz, der heute 45 Bahnen hat.

Balm. Kurz nach der Wende war es, als sich Rainer Stephani in ein großes Stück Land am Balmer See im Hinterland der Insel Usedom verliebte. Er eröffnete dort 1998 einen Golfplatz, der heute 45 Bahnen hat. Fast 20 Jahre später zählt das Resort mit Hotel, Spa und auf dem Areal weit verteilten Ferienhäusern zu den beliebtesten Golf-Destinationen deutschlandweit, wie Einstufungen in Fachmagazinen zeigen. Auch Rückschläge wie 2012, als sein Golfhotel wegen eines technischen Defektes niederbrannte, steckte Bauingenieur Stephani mit seinem Team weg. Aus einer Vision sei ein großartiges Projekt geworden, urteilt die Jury, die dem 76-Jährigen das Golf-Ass in der Kategorie Wirtschaft verleiht. Auf seiner Anlage werden jährlich 40000 touristische Golfrunden gespielt. Auch Einheimische lieben den Platz.

 

OZ-Bild

Golf-Ass, Kategorie Wirtschaft: Rainer Stephani baute die Golfanlage Balmer See auf. Seit 20 Jahren ist das Resort auf Usedom äußerst beliebt.

Quelle: Sönke Fröbe

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Umringt von talentierten Golf-Eleven vom Bergener Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium: Golflehrer Sinjin McNab (Mitte), beim Schnuppergolfen im Golfclub Karnitz auf Rügen. Vereinspräsident Gerhard Kuhl (2.v.r.) hat das Nachwuchsprojekt angeschoben.

Um junge Leute für den Golfsport zu begeistern, hat der Landesverband MV ein Schulprojekt gestartet. Mit Erfolg.

mehr
Mehr aus Golf
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.