Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen

Navigation:
China abgehakt: DHB-Auswahl blickt nach vorn

Handball-WM der Frauen China abgehakt: DHB-Auswahl blickt nach vorn

Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung erobert: Trotz eines fehlerhaften Auftritts haben Deutschlands Frauen bei der Heim-WM die Tabellenführung in der Gruppe D übernommen. Im Kampf um den Gruppensieg hat der Gastgeber nun alle Trümpfe in der Hand.

Voriger Artikel
DHB-Auswahl erobert mit Pflichtsieg die Tabellenführung

Bundestrainer Michael Biegler (r) schwört die DHB-Frauen auf die Partie gegen China ein.

Quelle: Hendrik Schmidt

Leipzig. Schon wenige Minuten nach dem Abpfiff hatte Michael Biegler den 24:9-Kantersieg der deutschen Handball-Frauen gegen China abgehakt.

„Gegen die Niederlande wird es ein ganz anderes Spiel“, sagte der Bundestrainer. „Meiner Mannschaft tut es gut, mit viel Selbstvertrauen in diese Partie zu gehen.“ Aus dem China-Spiel konnte Biegler für den Gruppen-Showdown kaum Erkenntnisse ziehen. „Keiner tut sich einen Gefallen, daraus irgendwelche Schlüsse zu ziehen“, sagte Biegler. Einige Dinge nahm der 56-Jährige dann aber doch mit.

DIE ABWEHR: „Wir haben eine sehr fokussierte Leistung in der Deckung abgeliefert“, lobte Biegler. Der Mittelblock stand glänzend und ließ kaum etwas zu. „Da sind wir in der Neuausrichtung innerhalb des Kaders gut unterwegs“, sagte der Bundestrainer. Ohnehin keine Sorgen gibt es auf der Torhüterposition, wo sowohl Clara Woltering als auch Katja Kramarczyk überzeugten.

DER ANGRIFF: In der Offensive klemmt es immer noch ein wenig. Die DHB-Auswahl hat die wenigsten Tore der vier Topteams in der Gruppe erzielt - im Schnitt nur 24 pro Spiel. Das könnte am Ende der Vorrunde bei Punkgleichheit mit einem Rivalen eine bessere Ausgangsposition für das Achtelfinale kosten. „Wir dürfen die Dinger vorne nicht einfach so abschenken“, forderte Woltering.

DIE REKONVALESZENTEN: Sowohl Emily Bölk als auch Xenia Smits benötigen nach ihren kurz vor dem Turnier erlittenen Verletzungen noch Spielpraxis. „Sie brauchen Zeit, ihre Wege zu finden, eine Dynamik zu entwickeln und im Spiel anzukommen“, stellte Biegler fest. „Sie waren einige Tage raus, und das ist ja kein Kaffeekränzchen hier. Da setzt man sich nicht sofort wieder an den Tisch und sagt: Hallo, hier bin ich.“

dpa

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
WM-Aus für Naidzinavicius
Die deutsche Handballerin Kim Naidzinavicius hat sich im ersten Wm-Spiel schwer verletzt.

Das WM-Aus von Kim Naidzinavicius trifft die deutschen Handballerinnen hart. Von ihrem Weg will sich die DHB-Auswahl dadurch aber nicht abbringen lassen. Die Mannschaft rückt vor dem Südkorea-Spiel noch enger zusammen.

mehr
Mehr aus Handball

Bundesliga

N-Lübbecke - Göppingen25:25
Melsungen - Eulen Ludwigshafen25:19
Magdeburg - Lemgo35:28
THW Kiel - HüttenbergSa., 20.30
Minden - Flensburg-HandewittSo., 12.30
HSG Wetzlar - TVB StuttgartSo., 12.30
Hannover-Burgdorf - GummersbachSo., 12.30
Rh.-Neckar Löwen - ErlangenSo., 15.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Füchse Berlin15457403255
2.SG Flensburg-Handwitt14413342235
3.MT Melsungen15405381228
4.TSV Burgdorf14394369217
5.Rhein-Neckar Löwen13390331206
6.SC Magdeburg164934502012
7.DHfK Leipzig154254031911
8.THW Kiel144043621711
9.GWD Minden143653811315
10.TBV Lemgo153954171317
11.HSG Wetzlar143623531216
12.FA Göppingen154124201218
13.VfL Gummersbach143653931018
14.TVB Stuttgart14343381919
15.HC Erlangen14327387721
16.Eulen Ludwigshafen15352411624
17.TuS Nettelstedt15338408624
18.TV Hüttenberg14359407523
201712021556

2. Bundesliga

ASV Hamm - TuSEM Essen25:25
EHV Aue - Elbflorenz Dresden28:27
Bergischer HC - Lübeck-Schwartau25:30
TV Emsdetten - BBM Bietigheim30:34
ThSV Eisenach - Dessau-Roßlau28:31
Rimparer Wölfe - HSC Coburg31:29
HSG Nordhorn - Neusser HV23:15
Wilhelmshaven - HBW Balingen22:29
HG Saarlouis - Eintracht Hildesheim25:29
HSG Konstanz - Eintracht HagenSa., 20.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Bergischer HC16468382302
2.HL-Schwartau16418390248
3.HBW Balingen16475405239
4.BBM Bietigheim16493441239
5.Dessau-Roßlau164444352210
6.Rimpar Wölfe164324112111
7.ASV Hamm164503952111
8.HSG Nordhorn164133952111
9.HSC Coburg164233891913
10.TV Emsdetten164634471913
11.Neusser HV163683921517
12.TUSEM Essen164274351517
13.Elbflorenz Dresden164094381220
14.Eintr. Hildesheim164014391022
15.Wilhelmshavener HV164144601022
16.HG Saarlouis16397454923
17.Eintracht Hagen15385433822
18.ThSV Eisenach16409435626
19.EHV Aue16394458626
20.HSG Konstanz15396445426
201712022125

3. Liga Nord

DHK Flensborg - HF Springe27:35
Oranienburg - Barmbek23:26
SG Flensburg II - TSV Burgdorf II25:24
Altenholz - HCE Rostock28:24
MTV Braunschweig - SVM Schwerin22:28
Fredenbeck - VfL Potsdam25:29
HSV Hamburg - HSV Hannover25:25
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.TSV Altenholz8252230124
2.HSV Hamburg7216159113
3.SVM Schwerin7192165113
4.HC Oranienburg819618997
5.HF Springe515112682
6.HSV Hannover719019286
7.MTV Braunschweig718218686
8.SG Flensburg-Handewitt II616616475
9.TSV Hannover-Burgdorf II718318468
10.HCE Rostock717318668
11.DHK Flensborg8211230610
12.HG HH-Barmbek8205225610
13.Hannover-Burgwedel7178198410
14.1. VfL Potsdam8210236313
15.VfL Fredenbeck8191226313
201710151843

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

Bayer Leverkusen - VfL Oldenburg25:30
Neckarsulmer Sportunion - TuS Metzingen26:23
Buxtehuder SV - HSG Bad Wildungen31:28
SVG Celle - BVB Dortmund29:30
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen37:23
Thüringer HC - SG BBM Bietigheim22:33
HC Leipzig - FA Göppingen33:27

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim857603520
2.Thüringer HC805667448
3.TuS Metzingen7586553814
4.Buxtehuder SV7727023319
5.VfL Oldenburg7477033220
6.HC Leipzig7517153022
7.BVB Dortmund6016372824
8.Bayer Leverkusen6456842230
9.HSG Blomberg-Lippe7017302032
10.FA Göppingen7157562032
11.HSG Bad Wildungen7087891537
12.Neckarsulmer Sportunion6247251339
13.TV Nellingen6478111042
14.SVG Celle601755745