Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Empor mit Bestbesetzung in Doppelspieltag

Rostock Empor mit Bestbesetzung in Doppelspieltag

Heute sind die Rostocker Handballer in Minden gefordert, Sonntag empfängt der Zweitligist Essen

Voriger Artikel
SHV glänzt zum Handball-Saisonfinale
Nächster Artikel
Empor verliert in Minden — Pechstein und Hövels gehen

Sie sind guter Dinge: die Empor-Spieler Vyron Papadopoulos, Norman Flödl, Jan Kominek und René Gruszka (von links).

Quelle: Dietmar Lilienthal

Rostock. Die Handballer des HC Empor Rostock starten in Bestbesetzung in den Doppelspieltag. Das Team von Trainer Aaron Ziercke gastiert heute Abend bei Aufstiegsaspirant GWD Minden, ehe am Sonntag TuSEM Essen (16.30 Uhr) in der Stadthalle gastiert.

Doch zunächst geht‘s heute nach Ostwestfalen. „Minden ist Favorit, aber wir haben große Lust auf das Spiel“, sagt Empor-Keeper Jan Kominek. In der Hinrunde konnten die Ostseestädter mit dem 29:29 einen Punktgewinn gegen den derzeitigen Tabellenzweiten der 2. Bundesliga erringen.

„Wir sind heiß auf die Partie und guter Dinge, Minden wieder ärgern zu können“, sagt Kreisläufer Kevin Lux, der nach mehrwöchiger Zwangspause in den Kader zurückkehrt. „Ich bin fit und freue mich, den Jungs wieder helfen zu können“, erklärt Lux. „Der Doppelspieltag ist zwar hart, aber das ist für alle Spieler so“, macht er sich keine Sorgen, nach der Verletzung an die Grenzen seiner Belastbarkeit zu stoßen.

„Wir müssen deutlich besser als zuletzt verteidigen und Mindens Aufbauspiel immer sofort stören“, meint Lux. Allen voran Christoffer Rambo und Dalibor Doder, die beiden Schlüsselspieler der Ostwestfalen, gilt es in Zaum zu halten. „Beide verfügen über eine enorme Qualität, können Spiele alleine entscheiden“, meint Rostocks Schlussmann Kominek.

Es ist zugleich das reizvolle Duell zweier Top-Flügelzangen. Mit Aleksandar Svitlica und Evgeny Vorontsov, die zusammen bereits 340 Treffer erzielt haben, trifft das torgefährlichste Außen-Duo der Liga auf die Rostocker Vyron Papadopoulos und René Gruszka, die gemeinsam auf 329 Tore kommen. „Ob Tore über die Außen fallen, ist mir egal. Hauptsache, wir liefern einen guten Auftritt ab. Dann können wir gewinnen“, betont Empor-Kapitän Gruszka. „Wir wollen siegen. Dafür muss jeder eine gute Leistung bringen. Wer die bessere Flügelzange hat, ist unwichtig, wenn wir die beiden Punkte holen.“

Die Rostocker wollen ihre Positivserie fortsetzen. In den zurückliegenden acht Partien hat der Klub zwölf Punkte gesammelt. Zum Vergleich: Minden kam in diesem Zeitraum auf lediglich acht Zähler.

„Minden schwächelt ein wenig. Das ist eine große Chance für uns. Wir sind klarer Außenseiter, werden aber jede Gelegenheit ergreifen, die sich uns bietet“, sagt Kominek, der ergänzt: „Wir waren auch in Lingen und Emsdetten erfolgreich. Wieso sollte es also nicht auch in Minden klappen? An einem guten Tag können wir jeden Gegner bezwingen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Er verlässt den HC Empor zum Saisonende: Marc Pechstein (r.), hier im Spiel gegen Saarlouis.

21:29 — Rostocks Handballer halten gegen den Aufstiegsaspiranten lange Zeit mit. Sonntag Heimspiel gegen Essen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Handball

Handball

Handball 2. Bundesliga Männer

Nordhorn-Lingen - HC Empor Rostock36:14
TuS N-Lübbecke - TuSEM Essen28:23
TV Emsdetten - ASV Hamm29:26
BBM Bietigheim - SG Leutershausen25:24
ThSV Eisenach - Dessau-Roßlauer HV23:24
EHV Aue - HG Saarlouis36:25
TV Hüttenberg - TV Neuhausen34:28
TuS Ferndorf - TSG Ludwigshafen-Friesenheim23:29
VfL Bad Schwartau - Wilhelmshavener HV29:25
HSG Konstanz - DJK Rimpar29:28

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.TuS N-Lübbecke9217895410
2.BBM Bietigheim9148624618
3.TV Hüttenberg8668014319
4.DJK Rimpar8668234222
5.VfL Bad Schwartau8257624024
6.TSG Ludwigshafen-Friesenheim8618223923
7.Nordhorn-Lingen8448073430
8.ThSV Eisenach8458443430
9.TV Emsdetten8858683133
10.Dessau-Roßlauer HV8208353133
11.EHV Aue8448463034
12.HSG Konstanz8268943034
13.HG Saarlouis8638982836
14.Wilhelmshavener HV8808862737
15.TuSEM Essen8418662737
16.SG Leutershausen7858272636
17.ASV Hamm8698542638
18.TuS Ferndorf7948622143
19.TV Neuhausen8589261846
20.HC Empor Rostock792927953

Handball

3. Liga Nord Männer

SV Mecklenburg Schwerin - TSV Altenholz26:32
VfL Fredenbeck - Anhalt Bernburg30:26
SC Magdeburg II - HV Grün-Weiß Werder36:28
DHK Flensborg - SV Beckdorf30:23
VTB Altjührden - Flensburg-Handew. II24:23
HSV Hamburg - 1.VfL Potsdam38:31
Oranienburger HC - OHV Aurich27:23
MTV Braunschweig - HSG Nord H/U24:22

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.TSV Altenholz963790506
2.Norderstedt/Henstedt-U.8387444412
3.HSV Hamburg8667774214
4.1.VfL Potsdam8658033719
5.Oranienburger HC7326833719
6.OHV Aurich8147783125
7.SV Mecklenburg Schwerin7667313125
8.Flensburg-Handew. II7437272828
9.Anhalt Bernburg7427882531
10.DHK Flensborg7877872432
11.VfL Fredenbeck7838132333
12.MTV Braunschweig7117552333
13.SG VTB Altjührden7418011937
14.SC Magdeburg II8108531838
15.HV Grün-Weiß Werder656810947
16.SV Beckdorf712889749

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

HC Leipzig - HSG Bad Wildungen41:27
Buxtehuder SV - Thüringer HC29:29
TuS Metzingen - VfL Oldenburg22:27
Bayer Leverkusen - SVG Celle28:22
HSG Blomberg-Lippe - BVB Dortmund26:28
TV Nellingen - FA Göppingen27:27
Neckarsulmer Sportunion - SG BBM Bietigheim28:30

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim726501440
2.Thüringer HC663542375
3.TuS Metzingen6415613212
4.Buxtehuder SV6605992717
5.HC Leipzig6305902618
6.BVB Dortmund5085272519
7.VfL Oldenburg6135952420
8.Bayer Leverkusen5155511824
9.FA Göppingen6126271826
10.HSG Blomberg-Lippe5806061628
11.HSG Bad Wildungen5816651331
12.TV Nellingen5586901034
13.Neckarsulmer Sportunion516611935
14.SVG Celle500638737

Handball

Handball 2. Bundesliga Frauen

SGH Rosengarten - BSV Sachsen Zwickau33:31
SG Herrenberg - TSV Haunstetten19:21
Kurpfalz Bären - TV Beyeröhde29:25
Bensheim Auerbach - HC Rödertal21:23
DJK/MJC Trier - TG Nürtingen26:35
Werder Bremen - HSG Kleenheim33:27
FSG Mainz/Budenheim - TuS Lintfort31:27
Union Halle-Neustadt - Hannover-Badenstedt29:24

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.Bensheim Auerbach707587475
2.SGH Rosengarten7246583319
3.Union Halle-Neustadt7156963121
4.TV Beyeröhde7597243022
5.HC Rödertal6616273022
6.TG Nürtingen6676592921
7.DJK/MJC Trier7147162626
8.HSG Kleenheim6806932626
9.Kurpfalz Bären7237062527
10.FSG Mainz/Budenheim6907032527
11.Hannover-Badenstedt7447752131
12.Werder Bremen7167582131
13.BSV Sachsen Zwickau7057302032
14.TSV Haunstetten5946601933
15.SG Herrenberg5786061634
16.TuS Lintfort6907691537