Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
HC Empor unterliegt bei den Rimpar Wölfen

Würzburg/Rostock HC Empor unterliegt bei den Rimpar Wölfen

Der Handball-Zweitligist aus Rostock hat auch das zweite Auswärtsspiel der Saison klar verloren und steht jetzt auf einem Abstiegsplatz.

Voriger Artikel
Flensburg-Handewitt demontiert Meister Rhein-Neckar Löwen
Nächster Artikel
Stralsunder Handballer mit Sieg zum Heimspiel-Auftakt

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock hat auch das zweite Auswärtsspiel der Saison gegen DJK Rimpar Wölfen klar verloren. Im Bild: ein enttäuschter Empor-Trainer Ole Schramm

Quelle: Frank Scheuring

Würzburg/Rostock. Handball-Zweitligist HC Empor Rostock hat auch das zweite Auswärtsspiel der Saison klar verloren. Das ersatzgeschwächte Team von Trainer Robert Teichert unterlag am Samstagabend bei den DJK Rimpar Wölfen mit 26:32 (12:17) und steht auf einem Abstiegsplatz. Vyron Papadopoulos (8/2) und Philipp Jaeger (5) erzielten vor 1289 Zuschauern die meisten Tore für die Mecklenburger, die ohne die verletzten Julius Porath (Wadenbeinbruch) und Julius Heil (muskuläre Probleme) antraten. Patrick Schmidt (11/6) traf für die Gastgeber am häufigsten.

Das junge Empor-Team lag bereits nach neun Minuten mit 1:5 hinten und lief auch in der Folge einem Rückstand hinterher. Beim 14:24 (41.) drohte eine deftige Klatsche, ehe das Ergebnis in der Schlussphase noch etwas freundlicher gestaltet werden konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Handball-Zweitligist HC Empor Rostock muss monatelang auf Julius Porath verzichten. (Archivfoto)

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock muss monatelang auf den 20 Jahre alte Rechtsaußen verzichten.

mehr
Mehr aus Handball
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.