Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Schub für Olympia-Chancen: Reichmann krönt Saison mit Titel

Köln Schub für Olympia-Chancen: Reichmann krönt Saison mit Titel

Tobias Reichmann hat mit Polens Handball-Meister Kielce zum dritten Mal die Champions League gewonnen. Seine Chancen auf eine Nominierung für den Olympia-Kader sind gestiegen. Der Bundestrainer stellt sein vorläufiges Aufgebot in Neckarsulm vor.

Köln. Erst Europameister, nun Champions-League-Sieger: Nach einer traumhaften Saison haben die Olympia-Chancen von Tobias Reichmann einen kräftigen Schub bekommen.

Unmittelbar nach dem bärenstarken Auftritt beim Final4-Turnier in Köln hatte der Rechtsaußen des polnischen Handball-Meisters KS Vive Kielce nicht nur eine rauschende Siegerparty vor Augen, sondern auch Rio de Janeiro im Kopf. „Jetzt träume ich erst mal davon, dass wir es ordentlich krachen lassen. Wenn ein paar Tage vergangen sind und man realisiert hat, was wir für den polnischen Handball geschafft haben, dann kehrt ein bisschen Ruhe ein. Und dann liegt der Fokus auf Olympia, wenn ich denn nominiert werde“, sagte Reichmann.

Vier Tore im Halbfinale gegen Paris St. Germain, acht Treffer beim 39:38 (35:35, 29:29, 13:17)-Sensationssieg nach Siebenmeterwerfen im Endspiel am Sonntag gegen MVM Veszprem - Bundestrainer Dagur Sigurdsson wird den 28-Jährigen kaum ignorieren können. An diesem Dienstag wird der Isländer in Neckarsulm seinen vorläufigen Kader nominieren und den Fahrplan bis zu den Olympischen Spielen vorstellen. Reichmann erlebt dies aus der Ferne. In Kielce findet der Empfang für den ersten polnischen Champions-League-Sieger statt.

Das erste Treffen der Nationalspieler ist am 6. Juni. Dem Auftakt-Lehrgang in Mannheim schließen sich Trainingslager am Chiemsee (9. bis 12. Juni), in Stuttgart (9. bis 14. Juli) sowie vom 19. bis 29. Juli in Stuttgart und Hannover an. Formtests absolviert die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am 8. Juni in Mannheim gegen Russland, am 13. Juli in Stuttgart gegen Tunesien sowie beim Euro Tournoi in Straßburg mit den Teilnehmern Frankreich, Dänemark und Ägypten. Am 3. August bestreitet der Europameister - dann schon in Rio - seine Generalprobe gegen Kroatien.

Bereits am 28. Juni aber muss Sigurdsson seinen 28 Spieler umfassenden vorläufigen Kader dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) melden. Nur aus diesem Aufgebot kann der Bundestrainer dann bis spätestens 17. Juli sein Olympia-Team aus lediglich 14 Spielern und einem Ersatzmann berufen. „Der Trainer hat die Qual der Wahl“, meinte der ehemalige Kieler Reichmann, der seit 2014 in Polen spielt.

Der Linkshänder hofft nun, dass er in Rio dabei ist. Immerhin konkurriert der nun dreimalige Champions-League-Sieger auf seiner Position mit Patrick Groetzki, der mit den Rhein-Neckar Löwen kurz vor dem Gewinn der deutschen Meisterschaft steht und bei der EM in Polen zu Jahresbeginn aus Verletzungsgründen gefehlt hatte.

Unabhängig von der eigenen Nominierung hält Reichmann die deutsche Mannschaft beim Olympia-Turnier für einen Mitfavoriten: „Wir fahren nicht dahin, um Geschenke zu verteilen. Wir fahren dahin, um auf jeden Fall vorne mitzuspielen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Erstmals seit 2003 bleibt der THW Kiel ohne Titel. In der Champions League verpasst der von Verletzungen gebeutelte deutsche Handball-Meister nach großem Kampf den Coup und wird wieder Vierter. In der nächsten Saison soll es wieder besser werden.

mehr
Mehr aus Handball

Bundesliga

Göppingen - HSG WetzlarDo., 19.00
Eulen Ludwigshafen - N-LübbeckeDo., 19.00
Füchse Berlin - THW KielSa., 14.05
Melsungen - MagdeburgSo., 12.30
DHfK Leipzig - ErlangenSo., 12.30
TVB Stuttgart - MindenSo., 12.30
Lemgo - HüttenbergSo., 12.30
Gummersbach - Flensburg-HandewittSo., 15.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Rhein-Neckar Löwen9277222162
2.Füchse Berlin9273242162
3.TSV Burgdorf10283273146
4.SC Magdeburg10318279146
5.SG Flensburg-Handwitt9262222135
6.MT Melsungen9243234135
7.DHfK Leipzig10270274119
8.THW Kiel9259242108
9.TBV Lemgo9242243108
10.HSG Wetzlar9235223810
11.GWD Minden9224241711
12.FA Göppingen8212213610
13.TVB Stuttgart9216239612
14.TV Hüttenberg9232252513
15.HC Erlangen9213254513
16.Eulen Ludwigshafen9226243513
17.VfL Gummersbach9230257414
18.TuS Nettelstedt9192254117
201710181649

2. Bundesliga

Eintracht Hagen - TuSEM EssenFr., 19.30
ASV Hamm - HBW BalingenSa., 19.15
ThSV Eisenach - BBM BietigheimSa., 19.30
Rimparer Wölfe - Bergischer HCSa., 19.30
HG Saarlouis - HSC CoburgSa., 19.30
Dessau-Roßlau - Elbflorenz DresdenSa., 19.30
HSG Konstanz - WilhelmshavenSa., 20.00
HSG Nordhorn - TV EmsdettenSo., 17.00
EHV Aue - Lübeck-SchwartauSo., 17.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Bergischer HC9268210180
2.TV Emsdetten9270246162
3.HBW Balingen9281224153
4.HL-Schwartau9220205153
5.BBM Bietigheim9274238144
6.HSG Nordhorn9245223144
7.Rimpar Wölfe9248238126
8.HSC Coburg9242213117
9.ASV Hamm9242223108
10.Dessau-Roßlau9251255108
11.Elbflorenz Dresden9230240810
12.Neusser HV9207239612
13.Eintr. Hildesheim9243263612
14.Wilhelmshavener HV9225248612
15.HG Saarlouis9225262513
16.EHV Aue9229251414
17.TUSEM Essen9239262414
18.HSG Konstanz9224251216
19.ThSV Eisenach9213239216
20.Eintracht Hagen9221267216
201710181649

3. Liga Nord

DHK Flensborg - HF Springe27:35
Oranienburg - Barmbek23:26
SG Flensburg II - TSV Burgdorf II25:24
Altenholz - HCE Rostock28:24
MTV Braunschweig - SVM Schwerin22:28
Fredenbeck - VfL Potsdam25:29
HSV Hamburg - HSV Hannover25:25
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.TSV Altenholz8252230124
2.HSV Hamburg7216159113
3.SVM Schwerin7192165113
4.HC Oranienburg819618997
5.HF Springe515112682
6.HSV Hannover719019286
7.MTV Braunschweig718218686
8.SG Flensburg-Handewitt II616616475
9.TSV Hannover-Burgdorf II718318468
10.HCE Rostock717318668
11.DHK Flensborg8211230610
12.HG HH-Barmbek8205225610
13.Hannover-Burgwedel7178198410
14.1. VfL Potsdam8210236313
15.VfL Fredenbeck8191226313
201710151843

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

Bayer Leverkusen - VfL Oldenburg25:30
Neckarsulmer Sportunion - TuS Metzingen26:23
Buxtehuder SV - HSG Bad Wildungen31:28
SVG Celle - BVB Dortmund29:30
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen37:23
Thüringer HC - SG BBM Bietigheim22:33
HC Leipzig - FA Göppingen33:27

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim857603520
2.Thüringer HC805667448
3.TuS Metzingen7586553814
4.Buxtehuder SV7727023319
5.VfL Oldenburg7477033220
6.HC Leipzig7517153022
7.BVB Dortmund6016372824
8.Bayer Leverkusen6456842230
9.HSG Blomberg-Lippe7017302032
10.FA Göppingen7157562032
11.HSG Bad Wildungen7087891537
12.Neckarsulmer Sportunion6247251339
13.TV Nellingen6478111042
14.SVG Celle601755745