Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Versöhnlicher Saisonabschluss

Versöhnlicher Saisonabschluss

Das Verbandsligateam der Handball SG ist zurück in der Erfolgsspur

Voriger Artikel
Handballer schlagen Zweitliga-Reserve des HC Empor
Nächster Artikel
Ersatzgeschwächte Handballer gehen leer aus

Theodor Bleul (r.) war mit sieben Treffern für seine Mannschaft, die Handball SG Greifswald, erfolgreich. FOTO: WERNER FRANKE

Greifswald Einen versöhnlichen Abschluss der Hinserie in der Handballverbandsliga bescherten sich die Männer der Handball SG. Sie bezwangen den SV Motor Barth deutlich und am Ende auch in der Höhe verdient mit 34:22. Damit belegen die Greifswalder nach neun Spielen den zweiten Tabellenplatz. SG-Trainer Thomas Krabbe resümierte nach dem Abpfiff:

„Unser Ziel ist weiterhin Platz eins. Wir haben noch neun Spiele Zeit, um den Kampf um die Tabellenspitze für uns zu entscheiden.“

Gegen Barth stellten die Greifswalder über weite Phasen des Spiels eindrucksvoll unter Beweis, warum sie zu den Top-Mannschaften der Liga zählen. Schneller Kombinationshandball mit sehenswerten Torabschlüssen sorgte für gute Laune bei den knapp 50 Zuschauern.

Allerdings dauerte es wieder eine Weile, bis man so richtig ins Spiel fand. Bis zum 4:4 (9.) war die Partie auch spielerisch ausgeglichen. Besonders in der Defensive fehlte es aber noch an der nötigen Feinabstimmung. Die wurfgewaltigen Barther Rückraumspieler fanden immer wieder Lücken in der Greifswalder Abwehr. Doch mit zunehmender Spielzeit klappte die Abstimmung immer besser. So wurden zahlreiche Bälle erkämpft und durch das schnelle Umkehrspiel kam man so immer wieder zu leichten Kontertoren. Greifswald setzte sich Tor um Tor bis auf 11:6 in der 15. Minute ab. Diese Führung brachte auch die nötige Sicherheit ins Spiel der Gastgeber. In der 25. Minute lagen die SG-Handballer erstmals mit acht Toren (18:10) in Führung. Die Halbzeitführung von 19:11 war dann ein beruhigendes Polster für den zweiten Durchgang.

In Halbzeit zwei war Greifswald das spielbestimmende Team, das in der 37. Minute den ersten Zehn-Tore-Vorsprung geschafft hatte. Die Gastgeber wechselten munter durch und probierten noch die eine oder andere Variante aus, ohne dass der Spielfluss nennenswert unterbrochen wurde. Da Barth spielerisch nicht in Lage war, das Blatt nochmals zu wenden, endete die Partie mit 34:22 für die Handball SG. Mayk Schulz

Handball SG: Nickel, Bonefeld – Bleul 7, Mouginot 3, Marks 8, Schumann 1, Finkenstein 1/1, Warmer 3/1, Dachner, Wodke 4, Christiansen 1, C. Schulz 1, Lüthke 4, Esefeld 1

Siebenmeter: Greifsw. 5/2, Barth 5/2

Zeitstrafen: Greifswald 1, Barth 4

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

„Wir brauchen uns vor niemanden verstecken, das haben wir nicht zuletzt bei der Niederlage in Stralsund gesehen. Das Ergebnis war mit 32:25 zwar deutlich, allerdings spiegelt dies nicht den Spielverlauf wieder. André Paetow Trainer der HSV-Frauen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Handball

Bundesliga

Göppingen - HSG WetzlarDo., 19.00
Eulen Ludwigshafen - N-LübbeckeDo., 19.00
Füchse Berlin - THW KielSa., 14.05
Melsungen - MagdeburgSo., 12.30
DHfK Leipzig - ErlangenSo., 12.30
TVB Stuttgart - MindenSo., 12.30
Lemgo - HüttenbergSo., 12.30
Gummersbach - Flensburg-HandewittSo., 15.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Rhein-Neckar Löwen9277222162
2.Füchse Berlin9273242162
3.TSV Burgdorf10283273146
4.SC Magdeburg10318279146
5.SG Flensburg-Handwitt9262222135
6.MT Melsungen9243234135
7.DHfK Leipzig10270274119
8.THW Kiel9259242108
9.TBV Lemgo9242243108
10.HSG Wetzlar9235223810
11.GWD Minden9224241711
12.FA Göppingen8212213610
13.TVB Stuttgart9216239612
14.TV Hüttenberg9232252513
15.HC Erlangen9213254513
16.Eulen Ludwigshafen9226243513
17.VfL Gummersbach9230257414
18.TuS Nettelstedt9192254117
201710181649

2. Bundesliga

Eintracht Hagen - TuSEM EssenFr., 19.30
ASV Hamm - HBW BalingenSa., 19.15
ThSV Eisenach - BBM BietigheimSa., 19.30
Rimparer Wölfe - Bergischer HCSa., 19.30
HG Saarlouis - HSC CoburgSa., 19.30
Dessau-Roßlau - Elbflorenz DresdenSa., 19.30
HSG Konstanz - WilhelmshavenSa., 20.00
HSG Nordhorn - TV EmsdettenSo., 17.00
EHV Aue - Lübeck-SchwartauSo., 17.00
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.Bergischer HC9268210180
2.TV Emsdetten9270246162
3.HBW Balingen9281224153
4.HL-Schwartau9220205153
5.BBM Bietigheim9274238144
6.HSG Nordhorn9245223144
7.Rimpar Wölfe9248238126
8.HSC Coburg9242213117
9.ASV Hamm9242223108
10.Dessau-Roßlau9251255108
11.Elbflorenz Dresden9230240810
12.Neusser HV9207239612
13.Eintr. Hildesheim9243263612
14.Wilhelmshavener HV9225248612
15.HG Saarlouis9225262513
16.EHV Aue9229251414
17.TUSEM Essen9239262414
18.HSG Konstanz9224251216
19.ThSV Eisenach9213239216
20.Eintracht Hagen9221267216
201710181649

3. Liga Nord

DHK Flensborg - HF Springe27:35
Oranienburg - Barmbek23:26
SG Flensburg II - TSV Burgdorf II25:24
Altenholz - HCE Rostock28:24
MTV Braunschweig - SVM Schwerin22:28
Fredenbeck - VfL Potsdam25:29
HSV Hamburg - HSV Hannover25:25
RangVereinSpieleToreGgTorePunkteMinusP
1.TSV Altenholz8252230124
2.HSV Hamburg7216159113
3.SVM Schwerin7192165113
4.HC Oranienburg819618997
5.HF Springe515112682
6.HSV Hannover719019286
7.MTV Braunschweig718218686
8.SG Flensburg-Handewitt II616616475
9.TSV Hannover-Burgdorf II718318468
10.HCE Rostock717318668
11.DHK Flensborg8211230610
12.HG HH-Barmbek8205225610
13.Hannover-Burgwedel7178198410
14.1. VfL Potsdam8210236313
15.VfL Fredenbeck8191226313
201710151843

Handball

Handball Kreisunion MV Ost

HSG Uni Greifswald 2 - HV Altentreptow 2indiv.1
HSV Waren 2 - HV Ückeritz40:16
HSV Greif Torgelow - Torgelower SV Greif21:31

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.HSV Waren 2703740
2.Torgelower SV Greif564631
3.HV Altentreptow 2213022
4.HSV Greif Torgelow465613
5.HSG Uni Greifswald 2222504
6.HV Ückeritz4162-15
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.

Handball

Handball-Bundesliga Frauen

Bayer Leverkusen - VfL Oldenburg25:30
Neckarsulmer Sportunion - TuS Metzingen26:23
Buxtehuder SV - HSG Bad Wildungen31:28
SVG Celle - BVB Dortmund29:30
HSG Blomberg-Lippe - TV Nellingen37:23
Thüringer HC - SG BBM Bietigheim22:33
HC Leipzig - FA Göppingen33:27

RangVereinToreGgTorePunkteMinusp.
1.SG BBM Bietigheim857603520
2.Thüringer HC805667448
3.TuS Metzingen7586553814
4.Buxtehuder SV7727023319
5.VfL Oldenburg7477033220
6.HC Leipzig7517153022
7.BVB Dortmund6016372824
8.Bayer Leverkusen6456842230
9.HSG Blomberg-Lippe7017302032
10.FA Göppingen7157562032
11.HSG Bad Wildungen7087891537
12.Neckarsulmer Sportunion6247251339
13.TV Nellingen6478111042
14.SVG Celle601755745