Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffnung auf Titel für Greifswalder

Mönchengladbach Hoffnung auf Titel für Greifswalder

Die HSG-Nachwuchsleichtathleten beweisen sich bei deutschen Meisterschaften

Mönchengladbach. Die Greifswalder Leichtathleten können schon jetzt stolz auf ihre Leistung sein! Denn mit ihren Qualifikationsergebnissen für die deutschen Meisterschaften erzielten die Sportler aus der Hansestadt das beste Ergebnis der letzten zwei Jahrzehnte. Das lässt Hoffnung aufkommen, dass die Nachwuchstalente erfolgreich aus Mönchengladbach zurückkehren werden.

Während sich die großen Leichtathleten auf die Olympischen Spiele in Rio vorbereiten, beginnt für die 16-19-jährigen Leichtathleten der HSG Uni Greifswald ihr Saisonhöhepunkt. An diesem Wochenende werden in Mönchengladbach die Deutschen Jugendmeisterschaften ausgetragen, für die sich gleich sieben Greifswalder qualifizieren konnten. Mit vier Einzel- normerfüllungen und drei Normerfüllungen durch die Staffelgemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern (bestehend aus der HSG Uni Greifswald und dem 1. LAV Rostock) wurde das beste Qualifikationsergebnis der letzten zwei Jahrzehnte erreicht. Schon allein durch das Erfüllen der Normen und die Qualifikation für diese Meisterschaften haben die jugendlichen Leichtathleten der HSG Großes geleistet. Natürlich wollen die Nachwuchssportler aber auch erfolgreich zurückkehren. Die erfahrenste Greifswalderin ist die 18-jährige Vanessa Hammerschmidt. Sie erlebt schon ihre vierten Deutschen Jugendmeisterschaften. Sie qualifizierte sich für die Entscheidung über 100 Meter Hürden. Mit ihren am vergangenen Wochenende erreichten 14,23 Sekunden findet sie sich unter den Top Ten Deutschlands wieder und möchte, wenn alles passt, den Zwischenlauf der Altersklasse U 20 erreichen. Die 16-jährigen Greta Gebhardt und Tom Fischer qualifizierten sich über 400 m Hürden für die nationalen Titelkämpfe. Für beide geht es darum, den Lauf vor großem Publikum zu genießen und noch einmal alles zu geben. Der gleichaltrige Lennard Voigt erfüllte die DLV-Norm im Dreisprung. Auch für ihn ist dies ein großer Erfolg, da die Konkurrenz groß ist. Mit einem perfekten Hop, Stepp und Jump ist die Teilnahme am Endkampf durchaus realistisch. Weiterhin konnten sich die 16-jährige Fiona Hammerschmidt und die ein Jahr älteren Nele Strack und Christoph Peth für die Staffel als Saisonhöhepunkt qualifizieren. Erfahrungsgemäß sind die Staffelläufe häufig für Überraschungen gut, sodass die Sportler am kommenden Wochenende sogar die Chance auf einen Titel bei den deutschen Jugendmeisterschaften haben könnten.

mge

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prora

Zum fünften Mal war Prora Austragungsort der Deutschen und Europäischen Soccer-Meisterschaften

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leichtathletik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.