Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kugel-Koloss Storl ist Ostsee-Fan

Dierhagen Kugel-Koloss Storl ist Ostsee-Fan

Der zweimalige Weltmeister und frischgebackene Papa David Storl macht mit seiner Familie Kurzrurlaub in Dierhagen

Voriger Artikel
Sportnation Großbritannien und Stars im Zwielicht
Nächster Artikel
LAV-Talente erspringen zwei Pokale

Spaß am Strand: David Storl mit Lebensgefährtin Marie Richter, Tochter Nahla sowie Sohn Jaro Phil in Dierhagen.

Quelle: Foto: Frank Hormann/nordlicht

Dierhagen. Die Sonne macht sich rar an diesem Nachmittag am Strand. Trotzdem zieht es David Storl und seine Familie ins Freie, um sich die frische Ostseebrise um die Nase wehen zu lassen. Eine Woche lang gönnt sich Deutschlands bester Kugelstoßer mit seiner Freundin Marie (30), Tochter Nahla (5) und dem gerade erst geborenen Stammhalter Jaro Phil (1 Monat) eine Auszeit im Strandhotel Fischland in Dierhagen.

„Die ganze Ecke hier ist toll. Es ist nicht so überlaufen, man kann schwimmen, Fahrrad fahren oder einfach mal ausspannen“, erzählt der starke Sachse, der sich als echter Ostsee-Fan outet: „Als Kind waren wir in den Sommerferien oft auf Usedom. Ich kenne auch Binz, aber das hier ist ein Geheimtipp.“ Auch Freundin Marie ist sehr angetan. „Wir sind schon zum fünften Mal hier“, erzählt die ehemalige Leichtathletin, die im Fitness- und Gesundheitszentrum von DHfK Leipzig arbeitet. Als Storl vor zwei Jahren zu dem Klub in der Messestadt gewechselt ist, hat es wenig später zwischen beiden gefunkt.

Durch den Familienzuwachs schwebt der 120-Kilo-Koloss emotional immer noch auf Wolke sieben. In der Vaterrolle fühle er sich „pudelwohl“, sagt der 26-Jährige, während er den Familienstolz im Kinderwagen gemächlich durch das Wäldchen hinter den Dünen schiebt. „Wenn ich sehe, wie es mit dem Kleinen jeden Tag vorwärtsgeht, ist alles andere um mich herum vergessen.“

So darf für einige Tage auch der Sport etwas in den Hintergrund rücken. Nach der Bronzemedaille bei der Hallen-EM am vergangenen Wochenende in Belgrad war ohnehin eine Pause geplant. Die erste seit Oktober, als er nach seinem enttäuschenden siebten Platz bei Olympia in Rio wieder mit dem Training begann. „Die Welt geht zwar nicht unter, wenn ich mal gar nichts mache“, sagt Storl. Aber nur auf der faulen Haut liegen will er selbst im Urlaub nicht. Deswegen schaut er jeden zweiten Tag im Fitnessraum seines Vier-Sterne-Hotels vorbei.

Denn auch das nacholympische Jahr hält für den zweimaligen Weltmeister und Olympiasieger von 2012 wieder eine besondere Herausforderung bereit. Anfang August ist die WM in London. „Dort könnte es fünf, sechs Mann geben, die 22 Meter stoßen“, schwant Storl eine Leistungsexplosion unter den „schweren Jungs“. Seine eigene Bestleistung liegt seit 2015 bei 22,20 Metern. „Danach hatte ich dieses Niveau nicht mehr“, räumt der gebürtige Rochlitzer ein, der zudem eine Operation an der Patellasehne im linken Knie über sich ergehen lassen musste.

Bei der WM in London will David Storl „einen guten Wettkampf machen und um die Medaillen mitkämpfen“. Das ist aber im Augenblick noch ganz weit weg. Jetzt darf sich der frischgebackene Papa erst einmal entspannen: In der Hotel-Schwimmhalle wartet schon seine Familie.

Kai Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Zum ersten Mal seit August in der Startelf des FC Schönberg 95: Masami Okada (l.).

Regionalligist feiert beim 2:0 gegen den FC Oberlausitz ersten Rückrundensieg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leichtathletik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.