Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Para-Leichtathleten glänzen in Berlin

Berlin Para-Leichtathleten glänzen in Berlin

Insgesamt 19 Medaillen holten die HSG-Sportler bei den deutschen Meisterschaften

Berlin. Erfolg für die Greifswalder Para-Leichtathleten: Sie holten am vergangenen Wochenende bei den deutschen Meisterschaften der Handicap-Leichtathleten in Berlin 19 Medaillen, darunter zehn Mal Gold. Für die HSG-Sportler sollte dies der vorletzte internationale Test vor den Paralympischen Spielen Anfang September in Rio sein. Aus Greifswald war ein fünfköpfiges Nachwuchsteam der HSG Universität am Start – mit viel Erfolg. Insgesamt zehn Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen waren im Gepäck, als sie am spätem Sonntagnachmittag die Heimreise antraten.

 

OZ-Bild

Lindy Ave (r.) holte gleich mehrere Titel.

Quelle: Peer Kopelmann

Nils Krake, der Jüngste im Team der HSG-Abteilung „Leichtathletik inklusiv“, ging beim Kugelstoßen, beim Diskuswurf und beim Ballwurf an den Start. Insgesamt konnte er zwei Goldmedaillen erkämpfen.

Nur beim Ballwurf haderte der Nachwuchssportler, sicherte sich aber dennoch Silber. Tom Schulz, Vincent Fischer und Lindy Ave starteten sowohl in der U20, als auch bei den Erwachsenen. Sportlerin Ave hatte zwei Wochen zuvor bei den Jugendweltmeisterschaften bereits Titel holen können. In Berlin sicherte sie sich schließlich Gold über die 100 Meter. Auch im Weitsprung klappte diesmal alles: Mit 4,33 Metern holte sie auch hier Gold. Ihre Titelserie komplettierte das Nachwuchstalent mit einem Sieg im Kugelstoßen. Auch ihre Kollegen überzeugten: Vincent Fischer sicherte sich drei Goldmedaillen. Tom Schultz erkämpfte dreifach Silber und einmal Bronze. Auch bei den Erwachsenen konnte der Nachwuchs überzeugen: Sportlerin Hanna Wichmann freute sich am Ende über zwei Bronzemedaillen beim Keulenwurf und Diskus. Vincent Schulz holte beim Diskus Silber.

Für Lindy Ave geht es nun in die Vorbereitung auf den IPC Grand Prix-Final am kommenden Wochenende in London. Ihr Ziel: Im September will Ave bei den Paralympischen Spielen in Rio starten. Ob die Greifswalderin aufgrund ihrer Leistungen in den Kader berufen wird, entscheidet sich in den kommenden Tagen.

P. Kopelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Leichtathletik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.