Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sieben Medaillen für Greifswalder Leichtathleten bei Meisterschaft

Schwerin/Greifswald Sieben Medaillen für Greifswalder Leichtathleten bei Meisterschaft

Fleißigste Medaillensammlerin der HSG Uni Greifswald bei den Landesmeisterschaften der Nachwuchs-Leichtathleten war die elfjährige Emi Podmelle. Sie gewann Gold im Weitsprung.

Schwerin/Greifswald. Fleißigste Medaillensammlerin der HSG Uni Greifswald bei den Landesmeisterschaften der Nachwuchs-Leichtathleten war die elfjährige Emi Podmelle. Sie gewann Gold im Weitsprung. Mit ausgezeichneten 4,83 Metern sicherte sie sich den Meistertitel. Im Finale über 50 Meter Sprint schrammte Emi nur knapp an Gold vorbei. Schon im Vorlauf hatte sie ihren Rekord auf 7,41 s verbessert. Im Finale verschlief Emi jedoch den Start und wurde dennoch Zweite mit 7,42 s. Die dritte Medaille erkämpfte das Mehrkampftalent im Hochsprung.

 

OZ-Bild

Emi Podmelle schaffte beim Weitsprung 4, 83 Meter.

Quelle: Frank Hempel

Hier gab es Bronze für übersprungene 1,33 Meter.

Dass ein junger Mehrkämpfer in ihm steckt, zeigte auch Gian Luca Trotzky. Er gewann zweimal Bronze. Die erste Medaille gab es für 3,80 m im Weitsprung, die zweite im Finale über 800 Meter. Hier lief der Neunjährige in persönlicher Bestzeit von 2:50,79 min über die Ziellinie. Im Vorlauf über 50 m schaffte Gian Luca 7,97 Sekunden. Im Finale bestätigte er seine Leistung als Vierter mit 7,99 s.

Die sechste Medaille ging auf das Konto der Staffel über 4x50 Meter der elfjährigen Jungen. Das HSG-Quartett – Gian Luca Trotzky, Lennert Junge, Luca Antonio Günther und Theo Fischer – zeigte tolle Wechsel. Zu sehr guten 29,73 s sprinteten die Greifswalder überraschend auf Rang drei.

Zum ersten Mal übersprang der zehnjährige Robert Meier im Weitsprung die Vier-Meter-Marke. Mit 4,04 m belegte er Rang vier. Die ersehnte Medaille gewann Robert in seiner Lieblingsdisziplin. Beim Ballwurf schaffte er 50 Meter. Bei der Siegerehrung strahlte der Zehnjährige mit seiner Silbermedaille um die Wette.

Mit den sechsten Plätzen von Lennert Junge (1,25 m im Hochsprung), Luca Antonio Günther (1,15 m im Hochsprung), Theo Fischer (2:54,89 min. über 800 Meter) und Nora Alte (2:59,98 min. über 800 m) zeigten die jungen Leichtathleten, dass sie zu den Besten im Land gehören.

mg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Schwerin
Gesa Dobberschütz (Mitte) überzeugte beim Hürdenlauf und holte sich am Ende in Rostock überraschend die Bronzemedaille.

Die Altersklassen U14, U16 und U20 starteten in Rostock, die Kinder der U10 und U12 in Schwerin / Männliche Kinderstaffel der U10 holt Vizelandesmeister-Titel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leichtathletik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.