Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Strutz landet bei EM auf Platz zehn

Amsterdam/Schwerin Strutz landet bei EM auf Platz zehn

Die Schweriner Stabhochspringerin erreicht bei nur zwei gültigen Versuchen in Amsterdam lediglich 4,45 Meter.

Voriger Artikel
Goldjunge zum Dessert: Heß und die Liebe zum Dreisprung
Nächster Artikel
Storl und Krause gewinnen Gold bei Europameisterschaft

Martina Strutz bei einem ihrer Sprünge in Amsterdam.

Quelle: Michael Kappeler/dpa

Amsterdam/Schwerin. Die Schweriner Stabhochspringerin Martina Strutz (34) hat bei der Europmeisterschaft in Amsterdam keinen Erfolg gehabt: Die ehemalige WM-Zweite und deutsche Meisterin Martina Strutz (Schwerin) belegte nach nur zwei gültigen Sprüngen mit 4,45 Metern lediglich Rang zehn. 

Als beste deutsche Teilnehmerin holte Lisa Ryzih (Ludwigshafen) die Silbermedaille. Die EM-Dritte von 2010 musste sich mit übersprungenen 4,70 Metern nur der Griechin Ekaterini Stefanidi geschlagen geben. Bronze ging an die Schwedin Angelica Bengtsson (4,65). Es war die zehnte Medaille für Deutschland bei den Titelkämpfen in Amsterdam.

OZ/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Stabhochspringerin Martina Strutz (34) vom Schweriner SC

Die kontinentalen Titelkämpfe in Amsterdam sind für die Stabhochspringerin nur ein Zwischenziel auf dem Weg nach Brasilien. Der Fokus der Schwerinerin liegt auf Olympia.

mehr
Mehr aus Leichtathletik
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.