Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Achter und Doppelvierer erreichen Finalläufe

Rio de Janeiro Achter und Doppelvierer erreichen Finalläufe

Trainer Holtmeyer mit Vorlauf des Flaggschiffs zufrieden /Rostockerin Dräger muss in den Hoffnungslauf

Voriger Artikel
Timo Bolls Traum von olympischer Einzelmedaille erneut geplatzt
Nächster Artikel
Fahnenträger Boll raus - auch Wasserspringer verpassen Medaille

Trainer Ralf Holtmeyer, der den Achter zu Gold führen will.

Quelle: Köster

Rio de Janeiro. Als Teil eins der Goldjagd absolviert war, begannen für den Deutschland-Achter die Probleme. Nach souveränem Finaleinzug bei der olympischen Regatta wollte die Crew um Schlagmann Hannes Ocik an der Lagoa Rodrigo de Freitas noch ein zweites Frühstück einnehmen, doch das Buffet war schon abgeräumt. Die Modellathleten reisten hungrig ins Olympische Dorf zurück, zufrieden waren sie dennoch: Das Flagg- schiff des Deutschen Ruderver- bandes hatte zuvor mit einem deutlichen Vorlaufsieg seine Goldam- bitionen untermauert. Der Vorsprung auf Rekord-Olympiasieger USA betrug eine Bootslänge. Im Ziel klatschten sich die Ruderer ab und verschwanden kommentarlos. Bis zum Finale am Samstag haben sich die starken Männer einen Maulkorb verhängt, die Konzentration soll nicht gestört werden. Dafür redete Trainer Ralf Holtmeyer. „Wir haben gezeigt, was wir draufhaben. Das war ein guter Einstieg“, sagte Holt- meyer.

Auch deutsche Männer- Doppelvierer darf auf die Wiederholung des Olympiasiegs von London hoffen. Das Weltmeister-Boot siegte im Hoffnungslauf vor Großbritannien und Litauen und steht morgen im Endlauf. Den direkten Finaleinzug hatte die Crew um Hans Gruhne (Potsdam) im Vorlauf verpasst.

Die Rostockerin Marie-Louise Dräger und Ronja Sturm aus Potsdam hingegen haben den direkten Einzug ins Halbfinale verpasst. Im Vorlauf kamen die EM-Zweiten im Leichtgewichts-Doppelzweier hinter Sieger Kanada und Polen auf Rang drei. Dräger/Sturm müssen heute im Hoffnungslauf ran.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.