Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Aufholjagd belohnt: Bombowsky holt Tennis-Hallentitel

Stralsund Aufholjagd belohnt: Bombowsky holt Tennis-Hallentitel

Die Wismarerin gewinnt packendes Finale / Bei den Herren wird der Neubrandenburger Hölzel erstmals Landesmeister

Stralsund. . Für Alicia Bombowsky sind vereinsinterne Duelle nichts Besonderes mehr – schon gar nicht, wenn es gegen Jenny Lange geht. „Wir spielen ja fast jedes Turnier gegeneinander. Es macht immer wieder Spaß“, erzählt die 19 Jahre alte Tennisspielerin.

Wie schon bei den Titelkämpfen im Sommer standen sich Bombowsky und Lange auch bei den Hallenlandesmeisterschaften in Stralsund im Endspiel gegenüber. Erneut hatte die Wismarerin Bombowsky das bessere Ende für sich. 7:5, 6:4 hieß es am Ende eines packenden Finales. „Bei uns entscheidet die Tagesform“, meint die Hansestädterin, die im ersten Satz bereits mit 2:5 zurück lag. Danach spielte sie besser und zwang ihre an Nummer 1 gesetzte Konkurrentin zu Fehlern. Im zweiten Durchgang führte Bombowsky bereits 5:2, wackelte kurz (5:4), ehe sie dann den Sack endgültig zumachte. „Der Titelgewinn von Alicia hat mich ein bisschen überrascht. Jenny ist immerhin die Nummer 423 der deutschen Rangliste“, sagte Dieter Bursche, Sportwart des Tennis-Landesverbandes.

Bei den Herren feierte Philipp Hölzel seinen ersten Titelgewinn. Der Neubrandenburger, der im Halbfinale den Freiluftmeister Henry Stelzer (TC Kühlungsborn) ausgeschaltet hatte, setzte sich im Finale gegen Lokalmatador Felix Wormsbächer mit 7:5, 6:4 durch.

Bei den zeitgleich ausgetragenen Senioren-Landesmeisterschaften sicherten sich Sabine Mainzinger (TC Blau-Weiß Rostock/Damen 40), Frank Schröter (TC Blau-Weiß Barth/Herren 40), Jens Thamm (TC Pinnow/H 50) und Hartmut Gutzeit (TC WR Wismar/ H 60) die Siegerpokale. Die Herren-65-Konkurrenz geht aus Termingründen in die Verlängerung. Das Finale zwischen Verbandspräsident Karl-Heinz Kutz und Claus Schumann (beide TV Blau-Weiß Warnemünde) wird morgen in Rostock ausgetragen.

Insgesamt schlugen 13 Damen und 46 Herren bei den dreitägigen Titelkämpfen auf. Die Teilnehmerzahlen bei den Frauen lassen zu wünschen übrig, bemängelt Dieter Bursche. „Aber dieses Problem haben die anderen Landesverbände auch. Bei uns stellen die großen Vereine zu wenige Teilnehmer“, kritisiert er. Stefan Ehlers

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Pruchten
Pruchten stemmt sich gegen das Darßbahn-Projekt. Bürgermeister Andreas Wieneke neben einem im Dorf angebrachten Transparent.

Pruchten befürchtet Kostenexplosion und Verkehrskollaps. Die Gemeinde fordert Elektrobus statt Diesellok und ein Verkehrskonzept. Bürgermeister Andreas Wieneke (SPD) im Interview.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.