Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Augsburg: Nach Pflichtsieg wartet viel Arbeit

Augsburg Augsburg: Nach Pflichtsieg wartet viel Arbeit

Dirk Schuster klatschte seine Spieler mit finsterer Miene kurz ab, dann war sein glanzloses Pflichtspiel-Debüt auch schon wieder abgehakt.

Augsburg. Dirk Schuster klatschte seine Spieler mit finsterer Miene kurz ab, dann war sein glanzloses Pflichtspiel-Debüt auch schon wieder abgehakt. „Wir wissen, dass wir noch ein Stück Arbeit vor uns haben“, sagte der neue Trainer des FC Augsburg nach dem mühsamen 2:0 (1:0) des Bundesligisten in der ersten DFB-Pokalrunde bei Fünftligist FV Ravensburg. Schuster, frisch gekürter Trainer des Jahres, weiß, dass so eine Leistung beim Ligastart am Sonnabend gegen den VfL Wolfsburg nicht reicht. Zu viele Schwächen offenbarte der FCA gegen den Oberligisten, nachdem schon die Vorbereitung mit Niederlagen gegen die Zweitliga-Teams 1. FC Nürnberg (1:2) und SV Sandhausen (0:2) nicht nach Wunsch verlaufen war.

 

OZ-Bild

Schuster soll wiederholen, was sein zum FC Schalke 04 abgewanderter Vorgänger Markus Weinzierl jahrelang geschafft hat: eine gute Rolle in der Liga spielen, die einmal sogar im Erreichen der Europa League gipfelte – und zuletzt mit dem Klassenerhalt endete. „Wir haben die Pflicht erfüllt“, sagte der ehemalige Darmstadt-Coach Schuster nach dem Pokalspiel. Doch seinem Team mangelte es in der Offensive an Effizienz. Auch die Abwehr ohne die verletzten Kapitän Paul Verhaegh und Gojko Kacar war unsicher. Nicht umsonst sucht man nach den Abgängen von Ragnar Klavan und Hong Jeong-Ho noch „dringend“ (Schuster) Verstärkung für die Innenverteidigung. Als Kandidat soll Martin Hinteregger im Gespräch sein. Der Österreicher war zuletzt von RB Salzburg an Gladbach ausgeliehen.

Offensichtlich ahnte Schuster beim Amtsantritt schon, dass es eine harte Saison werden könnte. „Unser primäres Ziel ist der Klassenerhalt“, sagte der 48-Jährige. Dabei kommen Schuster und auch dem bewährten Torwart Marwin Hitz Schlüsselrollen zu. Der Trainer versucht es vornehmlich mit Optimismus, sagte: „Es macht Spaß, mit der Mannschaft zu arbeiten.“ Er muss es irgendwie richten – wie der Keeper. Aber: Alles kann der Schweizer Hitz nicht verhindern – wenn die Kollegen unaufmerksam oder schlecht abgestimmt sind. In der Vorsaison erhielt der 28-jährige Torwart vom Fachmagazin „Kicker“

den fünftbesten Notenschnitt aller Bundesligaprofis.

Es scheint keine allzu gewagte Prognose, dass der FCA tatsächlich erneut gegen den Abstieg spielt. Schuster will zwar nur „an kleinen Stellschrauben drehen“, doch einige Neuerungen nach der Weinzierl-Ära ergeben sich schon personell. Nach den Abgängen von Klavan und Hong sind bisher der defensive Mittelfeldspieler Kacar (HSV) sowie die wohl eher als Ergänzung einzustufenden Takashi Usami (Gamba Osaka), Marvin Friedrich (Schalke) und Georg Teigl (Leipzig) gekommen.

Zuletzt wurde der Abstieg erst am vorletzten Spieltag verhindert. In der Rückrunde beklagte Hitz, „dass die Mannschaft nicht zu hundert Prozent funktioniert“.

Wohl gut, dass Schuster verpflichtet wurde, der in Darmstadt oft nachgewiesen hat, taktisch und charakterlich funktionierende Einheiten formen zu können. Haltgeber Hitz darf hoffen, dass künftig weniger Gegner frei vor ihm stehen ...

Maik Rosner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die französische Pianistin Hélène Grimaud und ihr Mann, der deutsche Fotograf Mat Hennek, setzen das Projekt mit ihrer Musik und seinen Waldbildern 2017 fort. Ein Interview

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.