Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Beachvolleyball: Olympiastarter gewinnen Turnier um den Smart Super Cup

Binz Beachvolleyball: Olympiastarter gewinnen Turnier um den Smart Super Cup

Das favorisierte deutsche Nationalteam mit Markus Böckermann und Lars Flüggen hat gestern die Smart Tour der Beachvolleyballer in Binz auf Rügen gewonnen.

Binz. Das favorisierte deutsche Nationalteam mit Markus Böckermann und Lars Flüggen hat gestern die Smart Tour der Beachvolleyballer in Binz auf Rügen gewonnen. Im Finale behaupteten sich die Hamburger gegen Tim Holler und Jonas Schröder (Fellbach/Gonsenheim), die in Binz ihr zweites Comeback nach einer Verletzung von Schröder auf der Tour 2016 feierten, mit 2:0 (21:15, 21:17). Die für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizierten Hamburger hatten sich bereits im Halbfinale gegen Sebastian Fuchs und Stefan Windscheif (BR Volleys) mit 2:0 durchgesetzt.

 

OZ-Bild

Toller Sport in Binz: Teresa Mersmann (Berlin/gelbes Trkot) beim Schmetterball.

Quelle: Christian Niemann

Im Finale zeigte Flüggen in der Abwehr eine sehr gute Leistung und konnte dank seines Stellungsspiels die Angriffe von Tim Holler und Jonas Schröder immer wieder entschärfen. „Wir haben im Vergleich zum Viertelfinale gegen die beiden heute noch mal eine Schippe draufgelegt. Das Turnier hier in Binz war eine super Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio“, erklärte Markus Böckermann nach dem gewonnenen Finale.

Die Bronzemedaille wurde dem Berliner Duo Sebastian Fuchs/Stefan Windscheif (BR Volleys) kampflos zugesprochen, da das Interimsteam Yannick Harms/Alexander Walkenhorst (Hameln/Essen) das kleine Finale verletzungsbedingt nicht bestreiten konnte.

Im Endspiel der Frauen behaupteten sich die an Position zwei gesetzten Victoria Bieneck/Julia Großner (BR Volleys) gegen das Überraschungsteam Sabrina Karnbaum/Natascha Niemczyk (Straubing), das im Halbfinale das topgesetzte Duo Teresa Mersmann/Isabel Schneider (Leverkusen) ausgeschaltet hatte.

Am Strand von Binz verfolgten insgesamt rund 40000 Zuschauer das dreitägige Turnier, das immerhin mit stattlichen 40000 Euro dotiert war.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.