Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bielefeld will Trainer aus Luxemburg

Zürich Bielefeld will Trainer aus Luxemburg

Zweitligist Arminia Bielefeld soll dem in der Schweiz tätigen Luxemburger Fußballtrainer Jeff Saibene (48) ein Angebot gemacht haben. Das berichtete die Schweizer Zeitung „Blick“.

Zürich. Zweitligist Arminia Bielefeld soll dem in der Schweiz tätigen Luxemburger Fußballtrainer Jeff Saibene (48) ein Angebot gemacht haben. Das berichtete die Schweizer Zeitung „Blick“. Saibenes Klub FC Thun hat die Offerte demnach bestätigt. Ein Vertrag sei aber noch nicht unterzeichnet. Seit dem Winter war bereits klar, dass Saibene den FC Thun im Sommer verlässt.

 

OZ-Bild

Trainer Jeff Saibene (FC Thun)

Quelle:

Der Zweitliga-Letzte Bielefeld, den Verbindlichkeiten in Höhe von mehr als 20 Millionen Euro drücken, steht bei der Suche nach einem neuen Trainer zum zweiten Mal in dieser Saison unter Zeitdruck.

Interimscoach Carsten Rump darf das Profiteam der Ostwestfalen nur maximal 15 Werktage betreuen, weil ihm die nötige Fußballlehrer-Lizenz fehlt. Am Dienstag hatten die Arminia die Trennung von Trainer Jürgen Kramny beschlossen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Befürworter und Gegner des Namenspatrons werfen sich gegenseitig Diffamierung und Populismus vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.