Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Brähmer: Jeder Kampf könnte der letzte sein

Brähmer: Jeder Kampf könnte der letzte sein

Vor seinem Comeback als Boxer ist der Schweriner als Trainer gefordert

Schwerin Jürgen Brähmer ist glücklich. Alles läuft nach Plan. Am 27. Oktober kehrt der Boxprofi in sein „Wohnzimmer“ zurück. Im Viertelfinale der World Boxing Super Series (WBSS) trifft er in der Schweriner Sport- und Kongresshalle auf den ungeschlagenen Amerikaner Rob Brant. „Ich find es ganz einfach schön, dass wir hier so ein Event austragen können“, freut sich Brähmer.

Das Spielerparadies Las Vegas war ebenfalls als Austragungsort im Gespräch. „Landschaftlich ist es hier schöner als in der Wüste“, meint der 38 Jahre alte Boxprofi, der gern auf Casino-Besuche verzichtet. „Ich spiele nur, wenn ich weiß, dass ich gewinne.“ Er weiß aber auch: „Jeder Kampf könnte der letzte sein.“

Vier Wochen vor dem Duell mit Brant macht Brähmer deutlich, dass er im millionenschweren Poker um die Muhammad-Ali-Trophy noch einiges vorhat. „Ich gehe in den Kampf, um zu gewinnen. Wenn’s nicht klappt, geht die Welt auch nicht unter“, sagt Brähmer, legt aber sofort nach: „Es wird schwer für Rob Brant, ganz schwer.“

Die Vorbereitung läuft gut. Brähmer, der vom Halbschwergewicht (bis 79,378 Kilo) ins Supermittelgewicht (76,203) absteigt, bringt derzeit 78,9 Kilo auf die Waage. Das Sixpack, das sich im Training unter seinem schwarzen Shirt abzeichnet, ist ein Indiz für die gute Frühform des Ex-Weltmeisters. „Jürgen ist gut drauf“, bestätigt auch Trainer Michael Timm (54).

Am Wochenende beginnt die Sparringsphase. Brähmer hat sich starke Partner aus Russland und der Ukraine eingeladen. Mit Tyron Zeuge (25) hat er einen Weltmeister und mit Denis Radovan (24) ein Top-Talent im eigenen Stall.

Brähmer ist vor seinem Comeback selbst als Coach gefordert. Am 7. Oktober steht er in Stuttgart bei Radovan und Timo Schwarzkopf in der Ecke.

Schwarzkopf, 25, ist der jüngste Neuzugang im Brähmer-Stall. „Ich war ja schon im vergangenen Jahr mal hier. Jürgen ist ein Top-Mann“, schwärmt der im Kosovo als Festim Kryeziu geborene Halbweltergewichtler.

Zeuge, der im Training schon oft mit Brähmer im Ring stand, lästert: „Eigentlich ist fast jeder stärker als der Trainer.“ Prompt fängt sich der Jungspund, der seinen Titel aller Voraussicht nach am 2. Dezember in Berlin oder Potsdam gegen Isaac Ekpo verteidigen wird, einen Konter ein. „Tyron hat den Gürtel im Sparring verloren – 120:108. Die beiden vorzeitigen Duelle erwähne ich nicht“, scherzt Brähmer, der für sein Comeback auf Trainersuche ist.

Michael Timm ist nicht dabei. „Ich habe noch einen schwereren Kampf, weil meine Tochter am 29. Oktober heiratet“, meint der Coach augenzwinkernd. Die Hochzeit von Julia (34), die seit fünf Jahren in Australien lebt und mit einem Inder liiert ist, wird in Delhi gefeiert.

„Ich hätte ,Timmi’ gern hier gehabt, aber er soll ruhig fahren. So oft wird sie ja nicht heiraten“, nimmt Brähmer das Fehlen des Coaches mit Humor. Er sei in der Ringecke ohnehin schwer zu steuern, räumt der gebürtige Stralsunder ein. „Ich habe meinen eigenen Kopf. Eigentlich braucht mir der Trainer nur das Wasser zu reichen.“ Aller Voraussicht nach wird Ex-Weltmeister Sebastian Zbik die Trainerrolle an diesem Abend übernehmen. Brähmer, der in wenigen Wochen ein Gym eröffnen will, wäre nicht abgeneigt: „Es wäre schön, wenn ein Schweriner in der Ecke steht.“

Eintrittskarten für die WBSS-Gala in Schwerin sind in allen OZ-Servicecentern erhältlich.

Stefan Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Politisierung des Sports
Legt sich mit den Größen des US-Sports an: US-Präsident Donald Trump.

Der Angriff kam aus dem Nichts. An raue Checks und beinharte Kämpfe ist die NFL gewohnt. An einen US-Präsidenten, der ihre Spieler als Hurensöhne beschimpft und feuern lassen will, nicht. Nun könnte Trump eine Bewegung gestärkt haben.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.