Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Brähmer als „Richter Gnadenlos“

Rostock Brähmer als „Richter Gnadenlos“

Das Video zeigt einen jungen Mann auf der Anklagebank. Er ist 24 Jahre jung, wirkt schüchtern, sein Blick ist gesenkt.

Voriger Artikel
Djokovic verliert in Paris - Murrays Chance auf Platz 1
Nächster Artikel
Murray übernimmt Weltranglistenplatz eins von Djokovic

Jürgen Brähmer (38) als „Richter Gnadenlos“.

Quelle: Uwe Koch

Rostock. Das Video zeigt einen jungen Mann auf der Anklagebank. Er ist 24 Jahre jung, wirkt schüchtern, sein Blick ist gesenkt. Der Richter – in schwarzer Robe und mit Perücke – fragt ihn: „Sind Sie der Tatzeuge, sind Sie Kronzeuge, sind Sie Unfallzeuge oder Trauzeuge?“ Der antwortet: „Nein, ich bin Tyron Zeuge und ich schwöre: Am 5. November werde ich Weltmeister.“

Der Trailer wurde für den heutigen WM-Kampf von Zeuge gegen den Italiener Giovanni de Carolis (22.20 Uhr, Sat.1) erstellt. Den Richter spielt Zeuges Trainer Jürgen Brähmer. Ausgerechnet der Schweriner, der früher selbst mehrfach vor Gericht stand.

„Der Dreh für unseren Fernsehsender war ein Riesenspaß und eine willkommene Abwechslung vom Training. Das Wortspiel mit Zeuge hat sich ein Kumpel ausgedacht“, sagt Brähmer, der inzwischen auch schon mal als Gutachter und Schöffe gefragt ist.

Bis zur Entstehung des Videos war es allerdings ein langer Weg. Die Gerichte in Mecklenburg-Vorpommern lehnten allesamt ab. Brähmer lacht: „Ich habe gehört, die wollten mich nicht unbedingt wiedersehen.“ Gedreht wurde in Hamburg.

Und was sagt Zeuge? „Jürgen als ‚Richter Gnadenlos’ – das passt schon, zumindest aufs Training bezogen. Ich muss allerdings schnell die Bilder von meinen Trainern Jürgen und Conny Mittermeier sowie von Fitness-Coach Sebastian Förster, die mit den Perücken einfach zum Schießen aussahen, aus meinem Kopf kriegen, sonst kann ich mich nicht mehr auf den Kampf konzentrieren“, meint Zeuge. Das Strafmaß für den Fall des Scheiterns hat „Richter“ Brähmer bereits festgelegt: „lebenslanges Straftraining“.

• Video unter

www.ostsee-zeitung.de

Goalballer mischen in Top-Liga mit

Vor zwei Jahren wurde der Rostocker Goalballclub (RGC) Hansa aus der Taufe gehoben, jetzt mischt er in Europas Top-Liga mit. Der Verein ist am Wochenende Gastgeber der Super European Goalball League. Das sei vergleichbar mit der Champions League im Fußball, sagt RGC-Mitbegründer Reno Tiede. Für die Rostocker geht es zum Auftakt des zweitägigen Wettbewerbs heute um 9.30 Uhr in der Warnemünder Sporthalle (Parkstraße) gegen die deutsche Nationalmannschaft. Das Duell gegen seine Teamkollegen, mit denen er bei den Paralympics in Rio das Viertelfinale erreichte, sei zwar reizvoll, aber der Fokus liege auf den Partien gegen FIFH Malmö und Old Power Helsinki, sagt der sehbehinderte Tiede. Das Teilnehmerfeld wird durch die finnische Nationalmannschaft komplettiert.

„Eigentlich wollten noch ein russisches und ein belgisches Team kommen. Aber aufgrund der Paralympics sind die Töpfe in den Verbänden leer, so dass nur wenige Vereine die Chance hatten, das finanziell zu stemmen“, erklärt Reno Tiede, der mit dem RGC Hansa Rang drei in der Bundesliga belegt hatte. Nun folgt die Premiere als Gastgeber der Super European Goalball League. Doch Tiede denkt längst weiter. Rostock soll nach Marburg der zweite paralympische Stützpunkt werden. Zudem träumt er von einer Goalball-EM in seiner Heimatstadt.

Goalball ist die am weitesten verbreitete Ballsportart für Menschen mit Sehbehinderung. Zu einem Team gehören drei Spieler. Alle tragen lichtundurchlässige Brillen. Das Spielfeld ist 18 m lang und neun Meter breit. Die Tore sind 9 m breit und 1,30 m hoch. Sieger ist die Mannschaft, die nach 24 Spielminuten mehr Tore erzielt hat.se

se

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.