Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Brand: Wir werden mit Vollgas spielen

Brand: Wir werden mit Vollgas spielen

Nach der gelungenen Heimpremiere gegen Preußen Münster setzt der Hansa-Coach im heutigen Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach auf Offensive / Die Gäste sind noch sieglos

Rostock Die Spieleröffnung ist flüssig. Der Ball wird mit Tempo auf den Flügel gepasst. Hansa-Coach Christian Brand ist zufrieden. Mit einem lautstarken „Jaaa!“ ermuntert er seine Mannen. Doch die Profis patzen im Abschluss. Mal ist die Hereingabe einen Tick zu hoch, dann verspringt der Ball oder der Schuss wird gehalten. Einzig Stephan Andrist – in der Vorsaison mit sieben Treffern Hansas bester Torschütze – trifft mit einem gefühlvollen Heber. Alle anderen Versuche gehen schief. „Wir müssen üben, üben, üben und uns jeden Tag weiter verbessern“, fordert Brand, der auch beim gestrigen Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (heute, 19.00 Uhr) Standardsituationen und Torschüsse proben ließ. Wichtigste Erkenntnis: Es gab deutlich mehr Lichtblicke als tags zuvor.

 

OZ-Bild

Gesprächsbedarf: Hansa-Trainer Christian Brand mit Marcel Ziemer (l.) und Stephan Andrist.

Quelle: Andy Bünning

Wir müssen üben, üben, üben und uns jeden Tag weiter verbessern.“Hansa-Trainer

Christian Brand (44)

Brand erwartet einen defensiv eingestellten Gegner, der mit einem torlosen Remis in Chemnitz und einer 3:4-Heimniederlage gegen Regensburg in die Saison startete, und setzt voll auf Offensive. „Da verrate ich kein großes taktisches Geheimnis: Wir werden mit Vollgas nach vorne spielen“, kündigt der 44 Jahre alte Ex-Profi an.

Das Selbstbewusstsein ist nicht unbegründet. Hansa ist seit dem 20. Februar (0:2 gegen Aue) vor heimischer Kulisse ungeschlagen. Zusätzliche Sicherheit gab die gelungene Heimpremiere gegen Preußen Münster (1:0). „Das wird einen Schub geben. Siege sind extrem wichtig“, meint Brand. Der Erfolg sei wichtig, „auch weil wir uns im Vergleich zum Regensburg- Spiel um hundert Prozent gesteigert haben“.

Diesen Aufwärtstrend will das Team heute Abend gegen Großaspach fortsetzen. „Wir müssen geduldig bleiben und im richtigen Moment zuschlagen“, fordert Brand, der nach Lage der Dinge die gleiche Startelf wie gegen Münster aufs Feld schicken wird.

Abgesehen von der Heimstärke, zu der Hansa unter Brands Regie zurückgefunden hat, stimmen weitere Dinge optimistisch. Die Rostocker hatten zwei Tage mehr Zeit zur Regeneration. Zudem dürfte den Großaspachern die 800 Kilometer lange Anreise in den Knochen stecken. Doch Vorsicht: In den beiden bisherigen Drittliga-Partien im Ostseestadion behielt die SG Sonnenhof jeweils mit 3:1 die Oberhand.

Diesmal will Hansa den Bock umstoßen.

So könnten sie spielen:

Hansa: Schuhen – Ahlschwede, Henn, Hoffmann, Holthaus – Erdmann, Gardawski – Andrist, Bülbül, Jänicke – Ziemer

Großaspach: Broll – Schiek, Leist, Gehring, Lorch – Sohm, M. Krause, Hägele, Damaschek – Röser, Breier

Stefan Ehlers und Tommy Bastian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.