Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Claudia Pechstein in Finanznöten

Berlin Claudia Pechstein in Finanznöten

Der Eisschnelllauf-Olympiasiegerin droht nach ihren verlorenen Prozessen ein gewaltiger Schuldenberg

Berlin. . Nach der Niederlage vor dem Bundesgerichtshof plagen Claudia Pechstein ernsthafte Finanznöte. Als Verliererin der gesamten Prozess-Serie vor den Zivilgerichten muss die Berlinerin nicht nur die Anwälte der Gegenseite und die Verfahrenskosten vor dem BGH, sondern auch in den beiden vorangegangenen Instanzen vor dem Landgericht und Oberlandesgericht München entrichten.

Die Gesamtkosten werden auf 200 000 bis 300 000 Euro geschätzt. Allein der Anwalt der Gegenseite, dem Eislauf-Weltverband ISU, kostet rund 70000 Euro, das BGH-Verfahren knapp 90 000 Euro. „Zur finanziellen Situation gibt es von der Pechstein-Seite keinen Kommentar“, erklärte Manager Ralf Grengel. Pechstein hatte unlängst ihre bisherigen Kosten im Kampf gegen den Eislauf-Weltverband ISU auf 750 000 Euro beziffert und zugegeben, dass inzwischen alle Rücklagen aufgebraucht seien.

Schon zur Finanzierung ihres eigenen Anwalts für den BGH-Prozess hatte Pechstein einen Aufruf gestartet, um durch Spenden 70000 Euro aufzubringen. Für je 20 000 Euro bürgten die Gewerkschaft der Polizei/Bezirk Bundespolizei und die Fußballer-Gewerkschaft FIFPro. „Wir lassen Claudia nach diesem Fehlurteil des BGH nicht im Regen stehen und werden unseren Verpflichtungen nachkommen“, sagte Sven Hüber von der Polizei-Gewerkschaft. Zugleich forderte er den Deutschen Olympischen Sportbund auf, sich nach der Entschuldigung bei Pechstein für die Fehlentscheidungen des Sports in Sachen der ungerechtfertigten Zwei-Jahres-Sperre auch an den finanziellen Folgen zu beteiligen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.