Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Der Weg ist frei: Boxt Brähmer bei Olympia?

Manchester/Rostock Der Weg ist frei: Boxt Brähmer bei Olympia?

Der olympische Box-Weltverband Aiba hat die Beschränkungen für die Teilnahme von Profis bei Olympia aufgehoben.

Manchester. Der olympische Box-Weltverband Aiba hat die Beschränkungen für die Teilnahme von Profis bei Olympia aufgehoben. Bisher hatte er neben Amateuren nur die Profis aus der verbandseigenen Sparte APB zugelassen, jetzt dürfen auch die etablierten Berufsboxer aus den bekannten Weltverbänden WBA, WBC, IBF oder WBO an den Spielen teilnehmen. Somit dürften auch der Schweriner Jürgen Brähmer, Wladimir Klitschko oder Arthur Abraham in Rio dabei sein.

Brähmer, WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, scheint nicht abgeneigt zu sein. „Im ersten Moment sage ich: Ja, klar, warum nicht? Ich bin für alle neuen Sachen offen. Andererseits: Warum soll man etwas umschmeißen, was sich jahrzehntelang bewährt hat“, meinte der 37-Jährige.

80 Prozent der befragten 197 nationalen Boxverbände sind für den neuen Weg. „Die Öffnung seitens der Aiba war mehr als überfällig“, sagte Jürgen Kyas, Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes.

Auch Multi-Millionäre wie der Filipino Manny Pacquiao oder der US-Amerikaner Floyd Mayweather dürften sich in Rio präsentieren, wenn sie denn wollen und sich qualifizieren. Wildcards wird es keine geben, selbst wenn die Namen noch so klangvoll und die Erfolge noch so zahlreich sind. „Zunächst dürfen die nationalen Verbände für sich entscheiden, ob sie Profis zulassen wollen“, erklärte Michael Müller, Generalsekretär und Sportdirektor des DBV. Und weiter: „Wir sind allesamt dafür.“

 



fk/se

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.