Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Einst mit Kroos, heute Kreisliga

Rostock/Frankfurt/Main Einst mit Kroos, heute Kreisliga

Ex-Rostocker Robert Peucker betreibt Fußballschule

Rostock/Frankfurt/Main. Er war mit Hansas B-Junioren an der Seite von Toni Kroos Vizemeister und absolvierte mit ihm und Jérôme Boateng ein Junioren- Länderspiel für Deutschland. Während diese beiden inzwischen Weltmeister sind, kickt Robert Peucker (28) in der Kreisliga. Doch auch er hat sein Hobby zum Beruf gemacht.

Fünf bis sechs Trainingseinheiten am Tag, und das mehrmals in der Woche – Peucker steht häufiger auf dem Platz als Bundesliga-Spieler. Doch vom Profifußball ist er weit entfernt. Wenn er Zeit hat, kickt er noch beim FV Wokuhl in der Kreisliga. Als Mittelstürmer hat er in dieser Spielzeit schon neun Buden erzielt. Doch sein Fokus liegt nicht mehr auf der eigenen Spielerlaufbahn, sondern auf der von 500 Kindern. Die trainiert der 28-Jährige in seiner Fußballschule „Rasenkracher“. Start war 2011 in Neustrelitz. Heute trainiert Peucker mit seinen Kollegen Talente auch über die Grenzen der Stadt hinaus.

Eine mögliche Profilaufbahn gab er nach seiner Zeit im Nachwuchsleistungszentrum vom FC Hansa Rostock auf. „Nach einer längeren Verletzung im letzten Juniorenjahr hat es mich wieder nach Hause gezogen.“ Über Neustrelitz und Malchow landete er 2014 in Wokuhl.

Alte Geschichten mit Kroos erzählt er den Kindern in seiner Fußballschule nur auf Nachfrage. Toni Kroos, der bei der Vizemeisterschaft 2005 zwei Jahre jünger war als viele seiner Mitspieler, wusste schon damals zu überzeugen. „Es war interessant, dass ausgerechnet ein Jüngerer schon über so eine Spielintelligenz verfügt“, so Peucker bei Fussball.de. „Man hat gesehen, dass seine Extratrainingseinheiten Wirkung hatten.“

2008 kreuzten sich die Wege von Toni Kroos und Robert Peucker beim Bayern-Gastspiel in Rostock zum vorerst letzten Mal. Seitdem der Weltmeister die Fußballschuhe für Real Madrid schnürt, ist der Kontakt allerdings abgebrochen. Heute schaut sich Peucker die Spiele von Kroos im TV an. „Seine Schusstechnik kommt nicht von ungefähr. Das ist harte Arbeit, die er sich in der Jugend angeeignet hat.“

Fußball spielen – das will Peucker auch weiterhin. Auch, wenn es für den Sprung nach ganz oben nicht gereicht hat.

Michael Bieckmann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.