Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Empor holt Flensburger Talent

Rostock Empor holt Flensburger Talent

Breitenfeldt kommt, Lind soll bleiben / Saisonstart in Fredenbeck

Rostock. Der HC Empor Rostock hat sich ein weiteres Handball-Talent aus Flensburg geangelt. Mit Robin Breitenfeldt (19) kommt ein „richtiger Krieger, der in entscheidenden Situationen Verantwortung übernimmt“, beschreibt Trainer Till Wiechers den 1,83 Meter großen ehemaligen Jugend-Nationalspieler, der beim Champions-League-Kracher in Barcelona zum Kader der Fördestädter gehörte. „Robin ist ein extrem schneller und guter 1:1-Spieler“, meint Wiechers.

Breitenfeldt ist nach Torhüter Thore Jöhnck, Rückraumspieler Leon Witte (beide 21) der dritte Ex-Flensburger im neuformierten HCE-Team und nach der Rückhol-Aktion von Jakub Zboril (22, vom Doberaner SV) der insgesamt vierte Neuzugang. Er wird bei Engel und Völkers eine Ausbildung zum Immobilien-Kaufmann absolvieren.

Eine Kehrtwende zeichnet sich im Fall Kevin Lind (22) ab. Der Kroate, der bereits offiziell verabschiedet wurde, soll nun doch gehalten werden. „Das klappt aber nur, wenn wir es schaffen, ihm einen Job als Betriebswirt zu besorgen“, sagt Geschäftsführer Stephan Stübe.

Im Pokal gegen Nordhorn-Lingen

Ausgerechnet Nordhorn! Die Grafschafter, die Empor in der vergangenen Saison die höchste Niederlage der Vereinsgeschichte beschert haben (14:36), sind Gegner in der ersten Runde des DHB-Pokals (19./20. August). Offen ist, wo das Final-Four-Turnier ausgetragen wird. Das Erstzugriffsrecht haben die Handballfreunde Springe, die auf die Füchse Berlin treffen. „Springe hatte im Vorfeld der Auslosung erklärt, keine geeignete Halle zu haben“, sagte Andreas Wäschenbach, Leiter Spielorganisation. Sollte HF verzichten, dürfte Empor einspringen.

Saisonstart in Fredenbeck

Empor startet am 26. August mit einem Auswärtsspiel gegen den VfL Fredenbeck in die kommende Drittliga- Saison.

Hinrunden-Fahrplan:

26. 8.: VfL Fredenbeck (Auswärts)

 2. 9.: Hamburg-Barmbek (Heim)

 9. 9.: Oranienburger HC (A)

16. 9.: DHK Flensborg (H)

23. 9.: HSV Hannover (A)

30. 9.:  MTV Braunschweig (A)

 7.10.: HSV Hamburg (H)

14.10.: TSV Altenholz (A)

21.10.: Flensburg/Handewitt II (H)

28.10.: HSG Nord HU (H)

 4.11.: TSV Burgdorf II (A)

11.11.: 1. VfL Potsdam (H)

18.11.: Hannover-Burgwedel (A)

25.11.: Mecklenburger Stiere (A)

 9.12.: HF Springe (H)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Porträt
Beim Europa-Wahlkampfauftakt der CDU spricht Altkanzler Helmut Kohl im Mai 2004 in der Messehalle Saarbrücken.

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.