Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Empor reist selbstbewusst zu Aufsteiger Dessau

Rostock Empor reist selbstbewusst zu Aufsteiger Dessau

Sechs Spiele innerhalb von 25 Tagen: Das Auftaktprogramm der Rostocker Zweitliga- Handballer hat es in sich.

Rostock. Sechs Spiele innerhalb von 25 Tagen: Das Auftaktprogramm der Rostocker Zweitliga- Handballer hat es in sich. Zum Abschluss des Hammermonats September steht für den HC Empor heute das Auswärtsspiel beim Dessau-Roßlauer HV 06 an.

„Wenn wir so viel investieren wie am Sonntag, haben wir gute Chancen, zwei Punkte mitzunehmen“, meint Empor-Trainer Robert Teichert.

Drei Tage nach dem 33:32-Heimerfolg über die SG Leutershausen treffen die Rostocker erneut auf einen Zweitliga-Aufsteiger. Die Anhaltiner überraschten mit dem 29:23-Auswärtserfolg über Wilhelmshaven, stehen aber noch ohne Heimsieg da – 20:25 gegen Aue, 24:24 gegen Saarlouis.

„Wir sind gewarnt, das wird ein heißer Tanz“, meint Teichert und fordert: „Wir müssen kühlen Kopf bewahren und intelligente Entscheidungen im Angriff und in der Abwehr treffen.“

Aus einer geschlossenen DRHV- Truppe ragen Florian Pfeifer, Torhüter Philip Ambrosius und Franz Semper heraus. Der 19 Jahre alte Semper gehört zum Aufgebot des Bundesligisten DHfK Leipzig, dürfte aber mittels Zweitspielrecht auch heute Abend für die mit drei Tschechen verstärkten Anhaltiner zum Einsatz kommen.

„Die spielen sechzig Minuten lang volle Attacke“, urteilt Teichert, dessen Team die beiden bisherigen Auswärtsspiele bei TuSEM Essen (27:33) und bei der DJK Rimpar (26:32) klar verloren hat. Doch der jüngste Erfolg über Leutershausen (nach 20:26-Rückstand) hat der jungen Truppe gutgetan. Vor allem André Meuser, der mit persönlichem Zweitliga- Torrekord (7) glänzte, hat jede Menge Selbstbewusstsein getankt. Efthymios Iliopoulos netzte 18 Mal für die zweite Mannschaft des HCE ein. „Wir sind mental gestärkt, müssen aber eine erneute Energieleistung abrufen“, meint Teichert.

se

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtenberg
Ein schöner Fußballtag für Richtenbergs Alte Herren: Sie bezwingen vor Heimkulisse im Pokal die Mannschaft aus Tribsees und ziehen gegen Pommern ins Finale ein.

In den Gründerjahren gehörten Handball, Radsport, Fußball, Leichtathletik, Geräteturnen und ein Spielmannszug zum Verein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.