Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Fantastischer Froome kocht beim Bergzeitfahren alle ab

Fantastischer Froome kocht beim Bergzeitfahren alle ab

Tour-Spitzenreiter aus England vergrößert dank seines Siegen den Vorsprung auf die Verfolger und demoralisiert sie

Megève. Chris Froome streckte die rechte Faust nach oben und freute sich mit einem breiten Grinsen unter seinem gelben Helm. Mit dem Sieg beim schweren Bergzeitfahren hat der 31 Jahre alte Brite seine Triumphfahrt bei der 103. Tour de France fortgesetzt. Froome distanzierte gestern seine Verfolger und das gesamte Feld ein weiteres Mal und feierte seinen zweiten Etappensieg.

Er kann nun gelassen den restlichen 405,5 Kilometern der Frankreich-Rundfahrt mit dem Ziel am Sonntag auf den Champs-Elysées entgegensehen. Zweiter wurde auf dem 17 Kilometer langen Teilstück von Sallanches nach Megève der Niederländer Tom Dumoulin vor dem Italiener Fabio Aru.

Froomes noch verbliebene und nur noch vermeintliche Rivalen büßten allesamt weitere Zeit ein. Bauke Mollema aus den Niederlanden hat nun satte 3:52 Minuten Rückstand vor den letzten drei Etappen, der drittplatzierte Adam Yates aus Großbritannien liegt 4:16 Minuten zurück, Nairo Quintana aus Kolumbien nach einem weiteren völlig enttäuschenden Auftritt 4:37 Minuten.

Um die Richtzeit von Dumoulin zu schlagen, musste sich allerdings auch Froome ein bisschen ins Zeug legen. Der niederländische Zeitfahr-Meister hatte bereits den ersten Kampf gegen die Uhr bei der diesjährigen Tour gewonnen sowie die Bergetappe nach Andorra. Die Zeitmessung stoppte Dumoulin bei 31:04 Minuten. Er sei sehr zufrieden, sagte der Niederländer im Ziel: „Ich glaube nicht, dass das reichen wird, um die Etappe zu gewinnen.“ Er konnte nichts anderes mehr tun als warten, bis Froome von der Rampe in Sallanches rollte. Der Brite setzte wie Dumoulin auf eine Zeitfahrmaschine, ließ hinten sogar ein Scheibenrad aufziehen. Bei der ersten Zwischenzeit betrug sein Rückstand allerdings 23 Sekunden. Bei der zweiten Zwischenzeit nach zehn Kilometern lag er bereits nur noch zehn Sekunden hinter Dumoulin. Im Ziel war er 21 Sekunden vor Dumoulin.

Ergebnisse: 1. Froome (Großbritannien) - Sky 30:43 Min.; 2. Dumoulin (Niederlande) - Giant-Alpecin + 21; 3. Aru (Italien) - Astana + 33; 42. Buchmann (Ravensburg) - Bora-Argon 18 + 2:43; 49. Geschke (Kelmis/Belgien) - Giant-Alpecin + 2:56; 75. Martin (Kreuzlingen/Schweiz) - Quick Step + 3:32; 83. Martens (Rostock/Lanaken/Belgien) - Lotto NL-Jumbo + 3:38; 99. Voss (Rostock/Bielefeld) - Bora-Argon 18 + 3:59; 118. Kittel (Erfurt) - Quick Step + 4:31; 156. Greipel (Rostock/Hürth) - Lotto + 5:29.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nikolaus Kramer, 39, vor seinem Haus in Greifswald. Mit seiner Frau, dem Sohn aus erster Ehe und seinem Vater lebt er in der Stadtrandsiedlung.

Der Greifswalder Polizist Nikolaus Kramer, 39, will für die AfD in den Landtag ziehen. Was wollt ihr von ihm wissen, hatte die OZ auf Facebook gefragt – und es hagelte Reaktionen. Fragen und Antworten hier zum Nachlesen.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.