Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Hansa zieht um: Drittligist räumt seine Geschäftsstelle

Rostock Hansa zieht um: Drittligist räumt seine Geschäftsstelle

Vorstand und Mitarbeiter des Rostocker Klubs ziehen ab heute ins Ostseestadion / Einspareffekt: 112000 Euro pro Jahr

Rostock. Hansa zieht um: Ab heute rollen die Möbelwagen durch das Rostocker Sportforum. Der Klub räumt nach fast 18 Jahren seine Geschäftsstelle am Trotzenburger Weg und zieht mit Mann und Maus ein paar hundert Meter weiter in die Räume des Ostseestadions.

 

OZ-Bild

Großreinemachen in der Hansa-Geschäftsstelle: Die Mitarbeiter ziehen aus dem Gebäude ins Ostseestadion.

Quelle: Oz-Archiv/frank Söllner

Die Betriebskosten werden künftig nur noch für einen Standort anfallen.“Hansa-Vorstand

Robert Marien

Der Glasbau mit dem benachbarten Nachwuchstrakt und dem Internat – lange war das moderne Ensemble der Stolz des Vereins. Doch was in Bundesliga-Jahren noch gut finanzierbar war, ist in der 3. Liga nicht mehr zu stemmen und unbezahlbar geworden. Inzwischen hängt die Geschäftsstelle dem mit rund zehn Millionen Euro verschuldeten Klub (Stand: Mai 2016) wie ein Klotz am Bein.

Zu Jahresbeginn hatte die Klubführung deshalb beschlossen, den Sitz des Vereins ins Ostseestadion zu verlegen. Die Maßnahme ist ein zentraler Bestandteil in den bisher drei Sparpaketen. Mit ihnen will der Klub insgesamt 1,5 Millionen Euro pro Jahr einsparen.

Die Geschäftsstelle ist im Zuge der Ausgliederung der Profi-Abteilung an Investor Rolf Elgeti übergegangen. Der Finanz- und Immobilienexperte aus Potsdam hat das Haus für vier Millionen Euro gekauft.

Hansa zahlte seitdem Miete, kann das zweistöckige Gebäude mit 1000 m2 Grundfläche (18 Büros, 2 Konferenzräume, 1 Großraumbüro, Lager) künftig aber selbst vermieten. Gespräche mit potenziellen Interessenten sind im Gange. Die Mieteinnahmen gehen zu hundert Prozent an den Klub. Zusammen mit den reduzierten Betriebskosten soll dadurch ein Einspareffekt von 112000 Euro pro Jahr erzielt werden.

Neben dem Vorstand ziehen auch die Abteilungen Finanzen, Marketing, Medien, IT, Ticketing und Merchandising inklusive Lager ins Ostseestadion – insgesamt etwa 20 Personen. Einzig der Nachwuchs mit den Juniorentrainern Paul Kuring und Marco Vorbeck bleibt in seinen Räumlichkeiten. Der Umzug biete vor allem logistische und finanzielle Vorteile, argumentierte Marketing-Vorstand Robert Marien:

„Allem voran steht die Reduzierung der Betriebskosten, die künftig nur noch für einen Standort anfallen werden.“

Auch an der Kostenschraube für das Personal dreht die Vereinsführung weiter kräftig. Insgesamt erhielten seit Dezember vergangenen Jahres 14 Mitarbeiter von Verein und Stadiongesellschaft die Kündigung. Weitere Angestellte mussten Gehaltskürzungen im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen – oder strichen gleich selbst die Segel. So geht der Umzug ohne Vereins-Ikone und Nachwuchsakademie-Chef Juri Schlünz (wechselt zur Krankenkasse AOK) über die Bühne. Und auch für andere langjährige Mitarbeiter wie den gekündigten Nachwuchscoach Roland Kroos oder Profi- Teamanager René Chaberny ist im Ostseestadion kein Platz mehr.

Ein Ende der Rotstift-Politik ist allerdings auch nach dem Umzug nicht abzusehen. Um sich nachhaltig sanieren zu können, muss Hansa weitere 500000 Euro pro Jahr einsparen.

Kai Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bamberg

Eine Familie mit zwei Kindern lebt in Deutschland im Schnitt auf 97 Quadratmetern zur Miete. Sind es die eigenen vier Wände, hat die Durchschnittsfamilie 138 Quadratmeter zur Verfügung. Doch gerade in den Städten kann sich nicht jeder vergrößern.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.