Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Hansas Lieblingsgegner Mainz: Steht hinten wieder die Null?

Rostock Hansas Lieblingsgegner Mainz: Steht hinten wieder die Null?

Nur ein Mal blieben die Rostocker in dieser Saison ohne Gegentor — beim 2:0 im Hinspiel gegen den Aufsteiger.

Voriger Artikel
Dortmund gewinnt beim Tabellenschlusslicht VfB
Nächster Artikel
Vogt: Ich würde sofort Skifliegen gehen

Sie sollen Hansas Defensive dichtmachen: Marco Kofler (r.) und Steven Ruprecht.

Quelle: Andy Bünning

Rostock. Wenn man verstehen will, wie Hansa in dieser Saison so tief abstürzen konnte, ist ein Blick auf die desaströse Bilanz der Rostocker Defensive hilfreich: Mit 50 Gegentoren hat der Tabellen-18. die löchrigste Abwehr der 3. Liga, nur ein einziges Mal in bislang 25 Duellen blieb Hansa ohne Gegentor — und das ist fast ein halbes Jahr her. Gegner damals: die zweite Mannschaft von Mainz 05. Wie beim 2:0-Auswärtssieg am 28. August will Hansa auch heute (14.00 Uhr) das Rückspiel gewinnen, gerne auch zu null.

„Das wäre eine schöne Sache, wenn wir das mal wieder schaffen“, sagt Trainer Karsten Baumann, den das gravierende Abwehrproblem gemeinsam mit Manager Uwe Klein zur großen Winter-Runderneuerung des Hansa- Kaders veranlasste. Dabei hatte das Duo vor allem die Defensivabteilung im Blick. Bei sechs der sieben Neuverpflichtungen steht das Verhindern von Gegentoren weit oben im Anforderungsprofil.

Mit Torwart Marcel Schuhen, den Außenverteidigern Maximilian Ahlschwede und Mikko Sumusalo sowie Innenverteidiger Oliver Hüsing und „Sechser“ Marco Kofler gehören fünf der neuen Defensivspieler zur Stammelf.

Das Ergebnis des Radikalumbaus kann sich (bisher) sehen lassen. Hansa spielt in der neuen Besetzung deutlich kompakter und stabiler als noch vor der Winterpause. „In den letzten Spielen haben wir wenig zugelassen. Aber von den wenigen Schüssen sind leider einige reingegangen. Das Glück müssen wir uns wieder erarbeiten“, sagt Baumann und sieht sein Team auf einem guten Weg: „An den Leistungen der Mannschaft kann man ablesen, in welche Richtung es geht.“

Auch Steven Ruprecht hat einen positiven Trend festgestellt. „Die ganze Mannschaft arbeitet defensiv momentan sehr gut“, sagt der 27-jährige Innenverteidiger, der als einziger seinen Platz in der Abwehr behaupten konnte und bereits im erfolgreichen Hinspiel dabei war. Dass heute hinten wieder die Null steht, ist für den Torschützen aus dem Großaspach-Spiel (1:1) allenfalls zweitrangig: „Wir wollen die Klasse halten, da ist es mir am Ende egal, wie oft wir zu null gespielt haben.“ Oliver Hüsing, Ruprechts neuer Kollege im Abwehrzentrum, sieht es ähnlich. „Auf den Leistungen der ersten drei Spiele können wir aufbauen“, sagt der Ex-Bremer: „Die Punkteausbeute war im Endeffekt natürlich zu wenig. Aber wenn wir gegen Mainz einen Dreier holen, sieht es gut aus.“

So könnten sie spielen
Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Hüsing, Ruprecht, Sumusalo -
Weidlich, Kofler, Schünemann, Bickel -
Sburlea, Ziemer.



FSV Mainz 05 II: Zentner - Schilk,
Kalig, Weil, Rossbach - Gärtner, Bohl - Bouziane, Pflücke, Parker - Höler.



Schiedsrichter: Huber (Bogen).



Tickets: Die Stadionkassen sind ab 10.00 Uhr geöffnet.

 



Sönke Fröbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Sie sollen Hansas Defensive dichtmachen: Marco Kofler (r.) und Steven Ruprecht.

Nur ein Mal blieb der Rostocker Fußball-Drittligist in dieser Saison ohne Gegentor – beim 2:0 im Hinspiel gegen den Aufsteiger.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.