Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hausding feiert starkes Comeback

Rostock Hausding feiert starkes Comeback

Patrick Hausding lächelte zufrieden, als er aufs Treppchen stieg. Der Olympia- Bronzemedaillengewinner von Rio wurde gestern zum Auftakt des 62.

Rostock. Patrick Hausding lächelte zufrieden, als er aufs Treppchen stieg. Der Olympia- Bronzemedaillengewinner von Rio wurde gestern zum Auftakt des 62. Internationalen Springertages in Rostock Zweiter vom Dreimeterbrett. Mit 472,60 Punkten musste der 27 Jahre alte Berliner lediglich dem Chinesen Jianfeng Peng (483,85) den Vortritt lassen. Dritter wurde der Chinese Chao He (455,20) vor Hausdings Synchronpartner Stephan Feck (423,05).

Hausding, der sich erstmals seit den Sommerspielen wieder den Punktrichtern stellte, steigerte sich im Laufe des Tages und zeigte im Finale seine stärkste Serie. „Ich wusste nicht wirklich, was mich erwartet, denn ich bin erst seit acht, neun Wochen wieder voll im Training“, meinte Hausding. „Ich war schon auf einem sehr guten Level und habe die Sprünge teilweise schon in sehr guter Qualität gezeigt – sicherlich noch mit Reserven, aber ich bin auf einer sehr guten Linie“, resümierte Hausding.

Das Turmspringen der Damen gewann mit Minjie Zhang eine weitere Chinesin. Maria Kurjo (Berlin) wurde Vierte. Am Wochenende stehen sechs weitere Entscheidungen an – zwei davon mit Saskia Oettinghaus vom WSC Rostock. se Finals heute: 10.00 Uhr: 3 m Synchron Herren; 15.30 Uhr: 3 m Damen, Turm Synchron Herren. Sonntag: 10.00 Uhr: Turm Synchron Damen; 15.30 Uhr: Synchron 3 m Damen, Turm Herren.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.