Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hausding verpasst Medaille

Rostock Hausding verpasst Medaille

Beim Springertag in Rostock wird der Berliner vom 3-m-Brett Vierter.

Voriger Artikel
Dortmund gewinnt beim Tabellenschlusslicht VfB
Nächster Artikel
Vogt: Ich würde sofort Skifliegen gehen

Der Berliner Weltklasse-Wasserspringer Patrick Hausding (25) in Aktion.

Rostock. Lutz Buschkow (48) schüttelte den Kopf. Der Sportdirektor des Deutschen Schwimm- Verbands (DSV) und Bundestrainer Wasserspringen konnte es kaum glauben. Vorzeige-Schützling Patrick Hausding verschenkte mit seinem letzten Sprung eine sicher geglaubte Medaille im ersten Wettbewerb des 60. Internationalen Springertags in Rostock. Das Kunstspringen vom Dreier gewann der Mexikaner Jahir Ocampo (489,80 Punkte). Hausding (457,55), Zweiter vor dem sechsten Durchgang, musste sich am Ende mit dem vierten Rang begnügen. Zweiter wurde der Chinese Jianfeng Peng (482) vor dem Ukrainer Illya Kvasha (462,60).

„Der zweieinhalb Salto vorwärts mit zwei Schrauben ist einer von Patricks leichtesten Sprüngen. Traurig, dass er ausgerechnet damit Edelmetall vergeben hat“, haderte Buschkow. Hausding konnte es nicht fassen, mit versteinerter Miene stand der 25-Jährige bei der Siegerehrung neben dem Treppchen. „Ich bin sauer auf mich selbst, denn schon ein mittelmäßiger Versuch hätte zum Medaillengewinn gereicht“, ärgerte sich der Berliner. Der amtierende Europameister in dieser Disziplin war beim Anlauf umgeknickt, ihm fehlte danach die Höhe, um die Bewegungen sauber durchführen zu können.

Im Anschluss ermittelten die Damen ihre Siegerin im Turmspringen. Es gewann Meaghan Benseito aus Kanada mit 360,3 Punkten. Die Berlinerin Maria Kurjo (312,65 Punkte) wurde Fünfte.

Heute ab 9.30 Uhr greifen dann auch die beiden Rostocker Talente Saskia Oettinghaus (16) und Maxim Jerjomin (21) vom WSC Rostock in das Geschehen ein. Debütantin Oettinghaus startet im Einzelwettbewerb vom Dreimeterbrett, Jerjomin gemeinsam mit seinem Partner Oliver Homuth (22, Berlin) im Synchronspringen.

 



tb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.