Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Henn rettet Hansa einen Punkt

Aalen Henn rettet Hansa einen Punkt

1:1 in Aalen ist viertes Unentschieden der Rostocker in Folge / Gebhart gibt Startelf-Debüt

Aalen. Abwehrmann Matthias Henn rettet dem FC Hansa beim ungeschlagenen VfR Aalen nach einer schwachen ersten Halbzeit immerhin noch einen Punkt. Der 31-Jährige traf gestern Abend beim 1:1 (1:0) in der 64. Minute aus dem Gewühl heraus, nachdem die Rostocker bereits in der 2. Minute in Rückstand geraten waren. Es war das vierte Unentschieden in Folge für die Ostseestädter, die in der Drittliga-Tabelle damit weiter auf der Stelle treten. „Ein gerechtes Ergebnis“, fand FCH-Trainer Christian Brand: „Die erste Halbzeit ging an Aalen. Wir haben erst in der zweiten Halbzeit so gespielt, wie ich mir das vorstelle.“

Die blau-weißen Rauchschwaden aus dem Hansa-Fanblock hatten sich noch gar nicht richtig verzogen, da machten die Gastgeber das erste Mal Dampf auf dem Platz. Hansa-Rechtsverteidiger Ahlschwede ließ

sich an der Grundlinie von Kartalis austanzen, der nur zu Wegkamp querlegen musste. Der VfR-Angreifer hatte keine Mühe, aus fünf Metern zu vollenden.

Die Rostocker wirkten danach wie konsterniert. Sie ließen den Tabellenzweiten immer wieder munter bis vors Hansa-Tor kombinieren, während Christian Brand an der Seitenlinie machtlos den Kopf schüttelte. Bei sommerlichen Temperaturen knapp unter 30 Grad zu Spielbeginn wirkten die Gastgeber körperlich und gedanklich deutlich frischer. Vor allem über außen setzten sich die Schwaben ein ums andere Mal durch, wobei Ahlschwede und Holthaus oft alt aussahen. Wegkamp aus der Drehung (17.) und der agile Finne Ojala (44.) hatten in der ersten Halbzeit die Vorentscheidung auf dem Fuß.

Bei den Hanseaten wich erst nach einer halben Stunde die Schockstarre. Zum ersten Mal richtig torgefährlich wurde es bei einem Fernschuss von Andrist, den VfR-Keeper Daniel Bernhard gerade noch über die Latte lenken konnte (37.). Und wo war Timo Gebhart, der bei Hansa sein Startelf-Debüt gab? Der Neuzugang ging hinter dem wirkungslosen Ziemer weite Wege, preschte nach vorn und nahm es auch mal mit zwei Gegenspielern auf. „Ein gutes Spiel von ihm, er hat immer besser reingefunden“, lobte Brand.

Symbolisch für Hansas Auftritt bis dahin war eine Szene kurz nach Wiederanpfiff: Stephan Andrist, der im Fünf-Meter-Raum nach einem Ziemer-Kopfball völlig frei vor dem VfR-Keeper stand, brachte den Ball nicht im Tor unter (52.) – das war schon ein Kunststück.

Doch die Rostocker setzten nach, spielten besser nach vorn – und belohnten sich. Gebhart drosch den Ball nach einer Ecke vor die VfR- Kiste, wo der herangepreschte Henn die Kugel in die Maschen drückte. Hinten stand Hansa besser, ließ keine große Chance mehr zu. In der hitzigen Schlussphase setzten beide Teams alles auf eine Karte – doch es blieb beim Remis.

Kai Rehberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Christdemokraten nur bei Direktmandaten stark

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.