Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Kampf gegen Motordoping: Erstmals Einsatz von Wärmebildkameras

Kampf gegen Motordoping: Erstmals Einsatz von Wärmebildkameras

Begleitmotorräder als mobile Fahndungseinheiten, Wärmebildkameras als Waffe gegen mechanische Manipulationen: Pünktlich zur 103.

Begleitmotorräder als mobile Fahndungseinheiten, Wärmebildkameras als Waffe gegen mechanische Manipulationen: Pünktlich zur 103. Tour de France rüstet der Radsport im Kampf gegen das viel diskutierte Motordoping auf. Beim wichtigsten Radrennen der Welt werden zur Aufdeckung versteckter Hilfsmotoren erstmals hoch entwickelte Wärmebildkameras eingesetzt – Betrüger sollen auf frischer Tat ertappt werden. „Es ist von großer Bedeutung, dass wir Täuschungen entdecken“, sagte Brian Cookson, Präsident des Weltverbandes UCI.

Der französische Staat hatte die Einführung der Methodik forciert, entwickelt wurden die Kameras vom Kommissariat für Atomenergie und alternative Energien CEA. Ein Probelauf am vergangenen Wochenende bei den französischen Meisterschaften in Vesoul verlief erfolgversprechend. „Die Tests waren überzeugend. Selbst ein gestoppter Motor hätte erkannt werden können“, sagte der französische Verbandschef David Lappartient.

Die neue Maßnahme darf in erster Linie als Abschreckung verstanden werden. Die Wärmebildkameras können von Begleitfahrzeugen aus genutzt werden, sogar die Montage am TV-Helikopter gilt als Op tion. Zusätzlich kontrolliert die UCI bei der Tour mit einer Methode, die der Verband stets als „äußerst effizient“ bezeichnete und bereits seit längerem einsetzt: mit Magnetresonanz-Untersuchungen per Tablet soll vor und nach den Rennen nach versteckten Hilfsmitteln gesucht werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.