Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kieler Woche: Fünf Titel für deutsche Olympia-Segler

Kiel Kieler Woche: Fünf Titel für deutsche Olympia-Segler

Deutschlands Kadersegler haben bei der 122. Kieler Woche sieben Titel in den olympischen und paralympischen Klassen abgeräumt.

Kiel. Deutschlands Kadersegler haben bei der 122. Kieler Woche sieben Titel in den olympischen und paralympischen Klassen abgeräumt. Angeführt von Vizeweltmeister Philipp Buhl aus Sonthofen, der auf der Förde seinen vierten Titel im Laser holte, trumpfte die Nationalmannschaft am Sonntag auf. Buhl zählt sich zum Kreis der Medaillenkandidaten in Rio de Janeiro. Sein Motto für die Zeit bis zum ersten Startschuss am 8. August: „Zweifel wären das Schlimmste, was man mit nach Rio nehmen könnte. Die Coolness zu bewahren, ist jetzt die Kunst.“

Aus seinem Ziel bei der Olympia-Premiere macht der 26-jährige Allgäuer keinen Hehl: „Ich möchte dort eine Medaille gewinnen. Im Idealfall die goldene.“ DSV-Cheftrainer David Howlett, der mit Sir Ben Ainslie den erfolgreichsten Segler der Olympia-Geschichte zu Gold gecoacht hatte, sagt über Buhl: „Philipp ist vermutlich der stärkste und beste Athlet im Team. Er ist ein Medaillenkandidat.“

Gleichzeitig gebe es im Laser mehr Medaillenkandidaten als in jeder anderen Segeldisziplin.

Ihren zweiten Kieler-Woche-Titel sicherten sich die Katamaran-Segler Paul Kohlhoff und Carolina Werner. Die Nacra-17-Crew hofft  auf die Nominierung für Brasilien. Im olympischen 470er setzten sich die Rio-Starter Ferdinand Gerz/Oliver Szymanski (München/Berlin) durch. Tina Lutz und Susann Beucke (Holzhausen/Strande) gewannen vor den für Rio nominierten Berlinerinnen Victoria Jurcok/Anika Lorenz.

Im Finn Dinghi siegte der nicht für Olympia qualifizierte Berliner Phillip Kasüske. 2.4mR-Steuermann Heiko Kröger und die Sonar-Crew mit Steuermann Lasse Klötzing setzten sich in den paralympischen Klassen durch. 

Bei der weltgrößten Regatta kämpften insgesamt rund 3300 Aktive aus mehr als 50 Nationen um die Titel.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.