Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kleibrink geht es besser

Shanghai Kleibrink geht es besser

Florett-Olympiasieger war in Shanghai bei Attacke verletzt worden

Shanghai. Florett-Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Bonn/Tauberbischofsheim) geht es nach der Attacke während eines Aufenthaltes in Shanghai besser.

„Er ist gesundheitlich auf dem Weg der Besserung“, sagte Dieter Lammer, Präsident des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) gestern . Er werde aber weiterhin vor Ort betreut und befinde sich unter ärztlicher Beobachtung.

Kleibrink war von einem europäischen Touristen attackiert und offenbar schwer verletzt worden. Nach Auskunft des Verbandes wurde der 30-Jährige, der im Rahmen des Florett-Grand-Prix in der chinesischen Metropole weilte, nach dem Verlassen eines Restaurants „ohne jeglichen Grund“ von hinten attackiert und dabei am Kopf verletzt. Der Angreifer war verhaftet worden.

Nach Verbandsinformationen erlitt der Einzel-Olympiasieger von Peking 2008 dabei ein Schädel-Hirn-Trauma. Eigentlich sollte Kleibrink, der im Januar nach dreijähriger Auszeit sein Comeback gegeben hat, bei der EM in Torun/Polen (20. bis 25. Juni) an den Start gehen. Die Teilnahme an den Olympischen Spielen im August in Rio hatte er verpasst, weil die Florettmannschaft in der Qualifikation gescheitert war. Ein Startplatz im Einzel war für Kleibrink, der nach Team-Bronze in London 2012 zurückgetreten war, wegen seines späten Comebacks nicht mehr möglich.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
vian-les Bains

Für Joachim Löw ist Bundestrainer ein Traumjob. Sein zehnjähriges Dienstjubiläum möchte der 56-Jährige am liebsten mit dem EM-Titel feiern. Vor dem Turnierstart spricht Löw über seine Beziehung zu Frankreich, Kapitän Schweinsteiger, Favoriten und den Tunnelblick.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.