Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mecklenburger Martin Mayer feiert Erfolg in Hoppegarten

Berlin Mecklenburger Martin Mayer feiert Erfolg in Hoppegarten

Der Pferde-Besitzer, Züchter und Trainer aus Möllenhagen ist seit 1999 im Galopprennsport aktiv

Voriger Artikel
Quartett kämpft um den Finaleinzug
Nächster Artikel
Kerber erstmals im Halbfinale von Miami

Auf der Galopprennbahn Hoppegarten erfolgreich: Jockey Jozef Bojko (r.) mit Ramoa und Trainer Martin Mayer (l.).

Quelle: Frank Sorge

Berlin. Für jeden Besitzer von Galopprennpferden gibt es Rennbahnen, auf denen Siege etwas ganz Besonderes sind. Es ist egal, ob es sich um prominente Züchter und Besitzer handelt oder um kleinere Ställe.

Zu diesen Rennbahnen mit dem gewissen Etwas gehört das traditionsschwangere Hippodrom von Hoppegarten am Berliner Stadtrand. Beim Eröffnungsrenntag der Saison 2016 vor 7500 Zuschauern stand der Besitzer, Züchter und Trainer Martin Mayer aus Möllenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte auf dem Siegerpodest.

Seine sechsjährige Stute Ramoa hatte nach einem spannenden Finish mit einem Kopf Vorsprung das Logierhaus-Rennen und 2250 Euro gewonnen. Auch ein Verdienst des Jockeys Jozef Bojko, der an diesem Tag seinen 45. Geburtstag und den 1146. Sieg seiner Laufbahn feierte.

Aber vor allem feierte Martin Mayer, den es im Galopprennsport schon seit 1999 gibt. Mit dem 2016 noch nicht in Erscheinung getretenen Stall der Familie Schleusner in Marlow ist er der einzige Trainer von Rennpferden der Rasse Vollblut in Mecklenburg-Vorpommern. Auf seiner Trainingsliste stehen derzeit vier Pferde — sie sind besser als die nicht allzu schnellen Pferde früherer Jahre.

Zum ersten Mal wurde Mayer auf der Hoppegartener Bahn sogar interviewt. Dort findet sich stets eine große Zahl von Besuchern am Absattelring ein — ähnlich wie in Doberan, wo die Ausrichtung der Rennen des Jahres 2016 derzeit in einer Art „Wundertüten-Status“ steckt. Mayer: „Wir haben zu Hause eine eigene Sandbahn. Ab und zu fahren wir auch auf die Grasbahn nach Bad Doberan. Ich hatte mir mit der Stute schon eine Chance ausgerechnet. Doch in Hoppegarten zu gewinnen, ist besonders schwer. Die Konkurrenz ist sehr groß, und besonders an einem Eröffnungstag wollen alle vorne landen.

Gewinnen ist dann natürlich besonders schön.“

Von Klaus Göntzsche

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.