Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Not-OP: Dynamo-Profi geht es besser

Dresden Nach Not-OP: Dynamo-Profi geht es besser

Drei Wochen nach seiner Not-Operation hat sich Dynamo Dresdens Fußballprofi Marc Wachs erstmals zu Wort gemeldet. „Mittlerweile geht es mir besser“, schrieb der 21-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

Dresden. Drei Wochen nach seiner Not-Operation hat sich Dynamo Dresdens Fußballprofi Marc Wachs erstmals zu Wort gemeldet. „Mittlerweile geht es mir besser“, schrieb der 21-Jährige auf seiner Facebook-Seite. Wachs war am 20. Dezember bei einem Raubüberfall in einem Kiosk in Wiesbaden von einem mittlerweile gefassten 25-Jährigen angeschossen worden. Seine Tante, der der Kiosk gehörte, starb. Sein Onkel wurde ebenfalls schwer verletzt.

Wachs war von einer Kugel nahe der Halsschlagader und der Wirbelsäule getroffen worden. „Ich wusste nicht, ob ich wieder aufwachen würde, ob ich danach normal sprechen könnte oder ob mein Körper wie vorher funktionieren würde“, schrieb Wachs: „Hätte Gott nicht höchstpersönlich auf mich aufgepasst, wäre es der letzte Tag meines Lebens gewesen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.