Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neue Ära im Boxen: Abraham gibt den Startschuss

Berlin Neue Ära im Boxen: Abraham gibt den Startschuss

Der Supermittelgewichts-Champion verteidigt seinen Titel gegen Smith. Es ist der erste Kampf mit dem neuen TV-Partner Sat.1.

Voriger Artikel
Gomez kann mit Florenz auf Achtelfinale hoffen
Nächster Artikel
Kein Edelmetall für DSV-Langläufer zum WM-Auftakt

Weltmeister Arthur Abraham (l.) und Paul Smith.

Quelle: Sebastian Heger

Berlin. Kalle Sauerland kann den morgigen Abend kaum erwarten. „Dann beginnt eine neue Ära für das Boxen“, sagt der Promoter von Deutschlands größtem Boxstall.

Seine Augen leuchten, wenn er über die neue Zusammenarbeit mit TV-Partner Sat.1 spricht. Nicht nur Sauerland erhofft sich einen gewaltigen Schub für die Faustkämpfer, mit einer erfolgreichen Titelverteidigung soll Weltmeister Arthur Abraham für einen perfekten Auftakt der Traum-Ehe sorgen. „Wir freuen uns, sehr viele große Fights zusammen zu machen“, sagte Sauerland.

Am ersten großen gemeinsamen Kampfabend wird morgen Supermittelgewichts-Champion Abraham gegen den Briten Paul Smith in den Ring steigen. Dann sollen nicht nur mehr als 10

000 Zuschauer in der Berliner Arena am Ostbahnhof dabei sein, sondern auch Millionen vor den TV-Geräten. „Wir möchten einen sehr guten Eindruck im ersten Kampf bei Sat.1 hinterlassen“, sagte Abrahams Trainer Ulli Wegner und nahm seinen Schützling in die Pflicht: „Er wurde als großer Star angekündigt, also muss er das auch beweisen und den Kampf gewinnen.“

Abraham spielt in den Werbespots die Hauptrolle. Weitere Zugpferde sind die Weltmeister Jürgen Brähmer und Yoan Pablo Hernandez. Auch Gennadi Golowkin soll zum Star aufgebaut werden. Der WM-Kampf des in Stuttgart lebenden Kasachen gegen den Briten Martin Murray wird in der Nacht zum Sonntag ebenfalls live aus Monte Carlo übertragen.

„Wir wollen eine neue Box-Ära einläuten“, sagt Sat.1-Sportchef Alexander Rösner. Große Fights seien auch deswegen möglich, weil beim Sender auch Sturm Boxing (Felix Sturm) und SES Boxing (Robert Stieglitz) unter Vertrag stehen. Mit den Sauerland-Profis wird sich Sat.1 im Free-TV an sechs und zusätzlich im Pay-TV an zwei Abenden schmücken. Der nächste Kampfabend ist für den 21. März in Rostock geplant. Dann wird Jürgen Brähmer gegen Robin Krasniqi seinen Titel verteidigen.

Experte bei den Live-Übertragungen wird der ehemalige Profi Axel Schulz, die frühere Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss wird die Interviews führen und Tobias Drews die Kämpfe kommentieren.

TV: Sonnabend, 22.30 Uhr, Sat.1

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.