Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Paralympics: Deutsche Athleten weiter in der Weltspitze

Rio de Janeiro Paralympics: Deutsche Athleten weiter in der Weltspitze

Dreimal Gold, viermal Silber und einmal Bronze am Abschlusswochenende / Rehm springt 8,21 Meter / Rostockerin Schmidt Sechste

Rio de Janeiro. Mit zweimal Gold im Weitsprung hat die deutsche Mannschaft zum Abschluss der Paralympics in Rio de Janeiro am Sonnabend ein dickes Ausrufezeichen gesetzt.

 

OZ-Bild

Siegte mit tollen 8,21 Metern: Markus Rehm.

Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Im endlich mal sehr gut besuchten Olympia-Stadion triumphierte Markus Rehm in der Klasse T44 mit einer Weite von 8,21 Metern, die ihn in Reichweite einer Olympia-Medaille gebracht hätte. Heinrich Popow beendete mit Gold seine Paralympics-Karriere. „Die Leistung war gut. Ich wollte zeigen, dass paralympischer Spitzensport auch mit olympischem Sport mithalten kann“, sagte Rehm.

Die Auftritte des deutschen Ausnahmespringers Rehm riefen in Rio de Janeiro ähnlich großes Medieninteresse hervor wie 2008 und 2012 die Wettkämpfe des Ex-Paralympics-Helden Oscar Pistorius aus Südafrika. Und auch Rehm hat seinen Traum, sich bei internationalen Wettkämpfen mit den Nichtbehinderten messen zu können, noch nicht aufgegeben. Der Leverkusener betont, dass er mit dem Leichtathletik-Weltverband Gespräche führe. „Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr in London, dass ich auch bei den Nichtbehinderten springen darf“, sagte Rehm.

Popow lieferte in der Klasse T42 seine Bestleistung gleich im ersten Versuch ab. Und was für eine. 6,70 m bedeuteten neuen paralympischen Rekord. Popows Weltrekord liegt bei 6,77 m. „Der Wettkampf war extrem anstrengend. Ich bin erleichtert“, sagte Popow und fügte an: „Ich bin jetzt 33 Jahre alt, und der Nachwuchs versucht jedes Mal, mir in den Arsch zu treten. Die Jungs sind echt stark.“

Besonders glücklich dürfte Popow über seinen paralympischen Rekord noch aus einem anderen Grund sein: Er verdrängte damit seinen Intimfeind Wojtek Czyz aus der Bestenliste. Die Fehde zwischen den beiden deutschen Sportlern hatte 2012 ihren Höhepunkt erlebt, als der unterlegene Deutsch- Pole Czyz seinem Rivalen Popow Materialdoping vorgeworfen hatte. Vom Verband und der sportlichen Leitung gerüffelt, beendete Czyz 2013 seine Karriere.

Leichtathletin Jana Schmidt aus Rostock verpasste im 100-Meter- Sprint eine Medaille und wurde Sechste. 2012 in London hatte sie Bronze gewonnen.

Insgesamt hat sich die deutsche Mannschaft mit einem bemerkenswerten Endspurt von den Paralympics verabschiedet. Mit dreimal Gold, viermal Silber und einmal Bronze am Abschlusswochenende steigerten die Deutschen ihr Gesamtergebnis auf 57 Medaillen (18 Gold, 25 Silber, 14 Bronze). Damit belegen sie in der Nationenwertung Platz sechs.

Mark Bambey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach den Landtagswahlen: Linkspartei hat bei der Wahl drei Sitze verloren

Mit weniger Mandaten geht die Linksfraktion in die nächste Landtagsrunde. Nicht mehr dabei ist etwa das Urgestein André Brie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.