Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Pflichtspiel-Debüt: Kuntz startet in seine Titel-Mission

Seinäjoki/Frankfurt Pflichtspiel-Debüt: Kuntz startet in seine Titel-Mission

Rekord vor Augen, EM im Kopf: Der Hrubesch-Nachfolger will heute in Finnland die Erfolgsgeschichte der U-21-Auswahl fortsetzen

Seinäjoki/Frankfurt. . Als Stefan Kuntz am gestern am Flughafen Kassel in die Chartermaschine Richtung Seinäjoki stieg, hatte der neue Trainer de s U-21-Nationalteams zwei große Ziele vor Augen. Zum einen können die deutschen Nachwuchsfußballer heute in Finnland einen Riesenschritt Richtung EM 2017 machen – und außerdem winkt die Einstellung des Unschlagbar-Rekordes. „Es ist wieder eine neue Situation, wieder eine kleine Premiere“, sagte Kuntz, der als Nachfolger von Olympia-Held Horst Hrubesch die U-21-Erfolgsgeschichte fortsetzen soll: „Klar, dass wir weiter ungeschlagen bleiben wollen. Wir wollen wieder die Spielfreude nach vorne zeigen, und dann glaube ich, dass wir auch die drei Punkte holen können.“

Dann würde das stark verjüngte Team, in dem nur noch drei Silbermedaillen-Gewinner von Rio de Janeiro stehen, als souveräner Tabellenführer der Gruppe sieben in die letzten beiden Spiele gegen Russland (7. Oktober) und beim Gruppenzweiten Österreich (11.Oktober) gehen. Zudem wäre das Team so erfolgreich wie zwischen August 2011 und September 2012, als die U 21 zehn Spiele in Folge gewann und den Rekord aufstellte.

„Wir wollen in Finnland nachlegen“, sagte Niklas Stark von Hertha BSC. Auch, wenn von der Startelf aus dem Hinspiel im Oktober 2015 (4:0) nur noch zwei Spieler übrig sind. „Wir können mittlerweile auf 30, 35 Spieler zurückgreifen, die alle sehr gut sind“, sagte Kuntz. Zuletzt verloren haben die Junioren – die Olympischen Spiele werden nicht eingerechnet – am 27. Juni vergangenen Jahres im EM-Halbfinale in Olmütz beim 0:5 gegen Portugal – und das soll sich so schnell nicht wiederholen. „Ich würde den Spielern schon gerne das Gefühl mitgeben, wie es ist, einen Titel zu holen“, hatte Kuntz, der nach 13 Jahren auf die Trainerbank zurückgekehrt ist, bei seiner Vorstellung gesagt. Der EM-Titel im kommenden Jahr in Polen ist das erklärte Ziel.

Viele der Jungs haben zudem genau zugehört, als Bundestrainer Joachim Löw die Tür zur A-Nationalmannschaft weit öffnete. „Auf jeden Fall! Wenn der Bundestrainer solch eine Aussage trifft, sitzt man als jüngerer Spieler mit gespitzten Ohren da und fühlt sich zusätzlich motiviert“, sagte Stark im DFB-Interview: „Wer es einmal in die A-Nationalmannschaft schaffen will, muss in der U 21 mit guten Leistungen überzeugen. Das ist inzwischen der gängige Weg geworden. Somit hat die U 21 eine sehr hohe Bedeutung und ist ein großes Sprungbrett.“

Verzichten muss Kuntz in Finnland auf Hany Mukhtar (Bröndby IF), Janik Haberer (SC Freiburg) und den Ex-Rostocker Max Christiansen (FC Ingolstadt). Während Mukhtar noch angeschlagen ist, sollen Haberer und Christiansen bei ihren Klubs ins Training einsteigen. „So haben wir es mit den Vereinen im Vorfeld besprochen“, sagte Kuntz.

TV: 18.00 Uhr, n-tv

Jan Mies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.