Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
„Piecke“ wirft bei Mecklenburg Schwerin hin

Schwerin „Piecke“ wirft bei Mecklenburg Schwerin hin

Martin Pieckenhagen ist nicht mehr Trainer des Fußball- Oberligisten FC Mecklenburg Schwerin.

Schwerin. Martin Pieckenhagen ist nicht mehr Trainer des Fußball- Oberligisten FC Mecklenburg Schwerin. Der frühere Bundesliga- Torwart (Hansa, HSV, Mainz) hat sein Amt wegen „unüberbrückbarer Differenzen mit einigen Teilen des Vorstandes“, wie es in einer Klubmitteilung heißt, mit sofortiger Wirkung zur Verfügung gestellt. Zudem kündigte der Sportliche Leiter Uwe Brauer seinen Rückzug zum Jahresende an.

 

OZ-Bild

Trainer Martin Pieckenhagen

Quelle:

Pieckenhagen hat dem Klub angeboten, ebenfalls bis Jahresende weiter in der sportlichen Leitung zur Verfügung zu stehen. Das Training übernimmt interimsweise der bisherige Co-Trainer, Ex-Stürmer Enrico Neitzel (39; Hansa, Erfurt, Lübeck).

„Wir gehen nicht im Groll und wünschen dem Verein alles Gute“, betont Brauer. Hintergrund für die Trennung sind unterschiedliche Auffassungen über die künftige Ausrichtung des Klubs. Brauer, der den FCM mittelfristig in der Regionalliga etablieren wollte, konnte den Vorstand mit seiner Konzeption nicht mehrheitlich hinter sich bringen. „In meinem Konzept war Martin Pieckenhagen ein wichtiger Bestandteil“, erklärt Brauer.

Ex-Profi Pieckenhagen hatte den seit 2013 unter seinem jetzigen Namen spielenden Klub in diesem Jahr aus der Verbands- in die Oberliga geführt. Er habe „viel für den FCM getan“ und man fühle sich ihm „weiter verbunden“, sagte Klubchef Reinhard Henning.

Der Aufsteiger, der am Sonntag mit Mühe den Einzug ins Landespokal-Achtelfinale (2:1 n.V. in Bergen) schaffte, ist nach fünf Punktspielniederlagen Oberliga-Vorletzter. Nächster Gegner der Schweriner ist am Wochenende Regionalligaabsteiger Optik Rathenow.

sf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Heute entscheidet die Bürgerschaft, ob das Tochterunternehmen Sophi gegründet werden darf / OZ zeigt, was dafür und dagegen spricht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.