Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
„Rostock war meine beste Zeit“

Berlin/Rostock „Rostock war meine beste Zeit“

Ex-Hansa-Coach Werner Voigt feiert 70. Geburtstag

Berlin/Rostock. Er war Spieler und Trainer von Union Berlin und des BFC Dynamo, formte dort als Coach den späteren Nationalspieler und Bundesligaprofi Andreas Thom – doch seine beste Zeit als Trainer hatte Werner Voigt an der Ostseeküste. Gestern feierte der gebürtige Brandenburger 70. Geburtstag.

Insgesamt 22 Jahre war Voigt beim BFC Dynamo. Davon sechs Jahre als Trainer der zweiten Mannschaft, mit der er an die Spitze der 2. Liga stürmte. Bis er eines Tages zum Vereinschef musste. „Er hat gesagt, ich soll nach Rostock fahren. Ich dachte erst, ich habe dort einen Urlaubsplatz bekommen.“ Pustekuchen. Voigt sollte den FC Hansa übernehmen, der 1986 gerade in die 2. Liga abgestiegen war.

„Hansa hat immer guten Fußball gespielt. Aber die Durchsetzungsfähigkeit hat gefehlt. Meine Härte und Konsequenz hatte sich herumgesprochen. Das war die BFC-Schule.“

So machte Voigt den Hanseaten Beine, und die waren nicht begeistert. „Nach fünf, sechs Wochen wollte ich eigentlich schon alles hinwerfen.“ Doch Voigt blieb. Zum Glück. „Rostock war meine erfolgreichste Zeit.“ Er schaffte sofort den Wiederaufstieg und führte die Kogge ins Pokalfinale. 1989 schaffte Hansa sogar den Sprung in den Europacup, schied aber in der ersten Runde gegen Banik Ostrau aus. 1990 war Schluss. „Man wollte unbedingt einen West-Trainer.“ Rostock holte Uwe Reinders, der von Voigts Vorarbeit profitierte und Hansa bis in die Bundesliga führte: „Er hat den Rahm abgeschöpft.“

Heute geht Voigt nur noch selten ins Stadion. Seine Frau und er sind stattdessen oft in ihrem Garten in Petershagen (Märkisch-Oderland). „Die Arbeit hält fit“, sagt der Jubilar.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Herrenschlösser und Fähren
Auf zwei Rädern um den Chiemsee - wie hier bei Seebruck erkunden viele Touristen das „Bayerische Meer“ gerne vom Fahrradsattel aus.

Die größte Attraktion am Chiemsee ist nur mit dem Boot erreichbar: die Herreninsel mit Bayerns Antwort auf Schloss Versailles. Manche Touristen schauen sich außer dieser Märchenwelt von Ludwig II. nichts weiter an. Ein Fehler - wie jeder merkt, der den See einmal umrundet.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.