Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Rostocker Martens und Voss sind als Helfer dabei

Rostocker Martens und Voss sind als Helfer dabei

Zwölf deutsche Radprofis nehmen die Tour in Angriff. Die OZ stellt sie vor: Emanuel Buchmann (23/Bora-Argon 18/Ravensburg): Hat überdurchschnittliche Kletterfähigkeiten.

Zwölf deutsche Radprofis nehmen die Tour in Angriff. Die OZ stellt sie vor:

Emanuel Buchmann (23/Bora-Argon 18/Ravensburg): Hat überdurchschnittliche Kletterfähigkeiten. Nach Rang drei im Vorjahr auf der Etappe über den Tourmalet peilt er die Top 20 der Gesamtwertung an.

Marcus Burghardt (33/BMC Racing/Zschopau): Klassikerspezialist. Hat 2008 eine Tour-Etappe gewonnen. Er beschützt den Amerikaner Tejay van Garderen (USA) und Richie Porte aus Australien.

John Degenkolb (27/Giant-Alpecin/Gera): Der furchtbare Trainingsunfall im Januar, bei dem er beinahe einen Teil seines linken Zeigefingers verloren hätte, machte die Klassikersaison des Thüringers zunichte. Greift nun wieder an.

Simon Geschke (30/Giant-Alpecin/Berlin): Seine sukzessive Steigerung über Jahre gipfelte 2015 in dem Tour- Etappensieg in den Alpen. In dieser Saison – auch bedingt durch gesundheitliche Probleme – noch nicht so recht in Schwung.

André Greipel (33/Lotto-Soudal/Rostock): Greipel feierte im vergangenen Jahr vier Tagessiege. Der „Gorilla“ hat beim Giro überzeugt, wurde zum dritten Mal deutscher Meister und wirkt wieder auf den Punkt topfit.

Marcel Kittel (28/Etixx-Quick Step/Arnstadt): Der Top-Sprinter (je vier Etappensiege 2013 und 2014) feiert ein viel beachtetes Tour-Comeback. Nach einer Saison zum Vergessen wirkt er stärker denn je.

Paul Martens (32/ LottoNL-Jumbo/Rostock): Gilt als fähiger Klassikerfahrer, hat vorwiegend Helferaufgaben zu erfüllen. Bei seinem Tour-Debüt im Vorjahr einmal Etappenfünfter. Auf mittelschwerem Terrain dürfte er Freiraum für eigene Ambitionen erhalten.

Tony Martin (31/Etixx-Quick Step/Cottbus): Feierte am vergangenen Wochenende bei der Zeitfahr-DM seinen ersten Saisonsieg. Hat seinen Blick vor allem auf das Zeitfahren der 13. Etappe gerichtet. Nach der Tour will er bei den Olympischen Spielen um eine Medaille fahren.

Andreas Schillinger (32/Bora-Argon 18/Kümmersbruck): Der Inbegriff eines Helfers. Ist sich für keinen Dienst zu schade und stellt eigene Ambitionen ohne Murren zurück.

Marcel Sieberg (34/Lotto-Soudal/Castrop-Rauxel): Wie immer der wichtigste Helfer Greipels. Der baumlange Schlaks besticht durch Rennübersicht und Durchsetzungskraft.

Paul Voss (30/Bora-Argon 18/Rostock): Bekommt zwar mehr Freiheiten als Schillinger, ist aber auch in erster Linie ein Wasserträger. Auf mittelschweren Etappen könnte er auf einen Ausreißersieg spekulieren.

Robert Wagner (33/LottoNL-Jumbo/Magdeburg): Mit 33 Jahren kommt der ehemalige deutsche Meister noch zu einem späten Tour-Debüt – als Helfer für das niederländische Sprinter-Talent Dylan Groenewegen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.