Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Rutemöller: Ich habe Rostock im Herzen

Düsseldorf Rutemöller: Ich habe Rostock im Herzen

Das Pokal-Los beschert Erich Rutemöller und Uwe Klein eine Dienstreise in die eigene Vergangenheit. Beide kehren als leitende Angestellte von Fortuna Düsseldorf nach Rostock zurück.

Düsseldorf. Das Pokal-Los beschert Erich Rutemöller und Uwe Klein eine Dienstreise in die eigene Vergangenheit. Beide kehren als leitende Angestellte von Fortuna Düsseldorf nach Rostock zurück. Rutemöller war 1992 für insgesamt 38 Spiele Trainer bei Hansa, Uwe Klein arbeitete dort zuletzt als Sportdirektor. „Ich könnte ein Buch schreiben, so viel habe ich in der kurzen Zeit erlebt“, erzählt Sportvorstand Rutemöller lachend und fügt hinzu: „Ich habe Rostock in meinem Herzen, das war eine ganz tolle Zeit.“ Auch Uwe Klein, heute Chefscout bei Fortuna, freut sich auf das Spiel: „Ich habe die Atmosphäre im Ostseestadion immer sehr genossen. Jeder dort ist mit Leib und Seele für Hansa, das ist schon atemberaubend.“

Ihre Fortuna reist mit großem Selbstvertrauen an. Vier Punkte aus den ersten zwei Zweitliga- Partien können sich sehen lassen, das jüngste 1:0 gegen Aufstiegsaspirant VfB Stuttgart macht zusätzlich Mut. Klein, der bis Sommer 2014 insgesamt zwölf Jahre in Düsseldorf als Co-Trainer gearbeitet hatte und so zum „ewigen Uwe“ wurde, hat Hansa zuletzt selbst beobachtet. „Es gibt Ansatzpunkte, wo sie anfällig sind, ich habe mit Trainer Friedhelm Funkel darüber gesprochen. Jetzt liegt es an uns, was wir daraus machen“, meint der 46-Jährige. „Tobias Jänicke und Stephan Andrist gehören zu den schnellsten Spielern der Liga, auf sie müssen wir aufpassen. Marcel Ziemer ist ein Stürmer, der sehr schwer zu verteidigen ist, im Strafraum ist er brandgefährlich. Auch bei Standards kann Hansa bedrohlich sein“, hat Klein beobachtet.

Der Ausgang des Pokalspiels sei völlig offen. „Der Klassenunterschied spielt keine Rolle, das wird eng“, ist Erich Rutemöller überzeugt. Der 71-Jährige ist in Rostock mit einem alten Weggefährten verabredet: „Ich habe meinen damaligen Kapitän Juri Schlünz angerufen, wir wollen uns nach dem Spiel treffen.“ In der DFB-Historie gab’s erst ein Duell beider Klubs: Im Oktober 1992 gewann Fortuna in der 3. Runde mit 5:2 nach Elfmeterschießen. Hansa-Trainer damals: Erich Rutemöller. Herbert Spies

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.