Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Schlünz gefragter Gast beim Talk mit OZ-Lesern

Rostock Schlünz gefragter Gast beim Talk mit OZ-Lesern

Obwohl es beim Spiel in Magdeburg nach 85 Minuten noch 0:1 aus Hansa-Sicht stand, war Juri Schlünz sicher: „Hier ist noch ein Punkt drin.

Voriger Artikel
Murray gewinnt Masters-Series-Turnier in Paris
Nächster Artikel
Ghebreslassie und Keitany gewinnen New Yorker Marathon

Ayk Schröder (9) holt sich ein Autogramm von Juri Schlünz.

Quelle: Lüsch

Rostock. Obwohl es beim Spiel in Magdeburg nach 85 Minuten noch 0:1 aus Hansa-Sicht stand, war Juri Schlünz sicher: „Hier ist noch ein Punkt drin. Wenn nicht sogar ein Sieg.“ Der 55-Jährige sollte recht behalten. Und als die Rostocker dann in der Nachspielzeit noch einen Zähler sicherten, besserte sich die Stimmung bei den rund 35 Gästen in der Rostocker Altstadtkneipe „Ursprung“ schlagartig. Sie alle waren zum OZ-Sporttalk gekommen – um das Spiel live im MDR zu verfolgen und um mit Schlünz über Hansa zu plaudern.

Ayk Schröder hatte sich schon vor Spielbeginn ein Autogramm vom einstigen Spieler, Trainer und Nachwuchschef des Klubs geben lassen. „Na klar weiß ich, wer Juri Schlünz ist“, meinte der Neunjährige, der beim Rostocker FC aktiv ist.

In launiger Runde musste Schlünz dann nach dem Schlusspfiff jede Menge Fragen beantworten. „Ich habe Hansa verlassen, weil es einfach keine personelle Kontinuität mehr gab. Und ohne die kann ein Verein nicht erfolgreich sein“, sagte Schlünz, der nun bei der AOK angestellt ist. Sein Herz schlägt aber weiter für den Verein, dem er seit fast 50 Jahren angehört. „Wenn ich nicht als Kolumnist für die OZ arbeiten würde, hätte ich sicherlich auch ein bisschen mehr Abstand genommen“, verriet das Hansa-Idol. Eine Rückkehr ist kein Thema: „Personell und vom Umfeld her ist das ausgeschlossen.“

Hansa drückt er dennoch die Daumen. „Wenn sie aufsteigen sollten und finanziell besser ausgestattet sind, lässt sich vielleicht wieder etwas aufbauen.“

clü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Patrick Dahlemann (SPD) soll sich als Parlamentarischer Staatssekretär den Problemen Vorpommerns widmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.