Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Schwimmer leben ab heute im Rio-Rhythmus

Florianópolis/Berlin Schwimmer leben ab heute im Rio-Rhythmus

. Paul Biedermann und Co. leben ab sofort im Rio-Rhythmus. Heute fliegt das deutsche Schwimmteam ins Vorbereitungscamp nach Florianópolis, um sich in Brasilien ...

Florianópolis/Berlin. . Paul Biedermann und Co. leben ab sofort im Rio-Rhythmus. Heute fliegt das deutsche Schwimmteam ins Vorbereitungscamp nach Florianópolis, um sich in Brasilien der größten Herausforderung zu stellen: den Nachtschichten bei Olympia. Die Finalrennen zu ganz später Stunde sind eine enorme Belastung für die Athleten. „Es ist gut, dass wir uns jetzt drei Wochen am Stück an die Bedingungen gewöhnen können. Das ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil“, sagte Bundestrainer Henning Lambertz.

Zuvor hatten seine Olympia-Kandidaten schon mindestens eine Testwoche im Heimtraining durchgeführt – mit höchst unterschiedlichen Erkenntnissen. Gute Laune verbreitete der Rio-Rhythmus aber bei niemandem. „Eine Zumutung“, schimpfte Rückenschwimmer Jan-Philip Glania über die Entscheidung, die olympischen Schwimmfinals im Olympic Aquatics Stadium erst ab 22.00 Uhr Ortszeit stattfinden zu lassen. Warum? Natürlich des Geldes wegen! Der US-Fernsehsender NBC hatte auf diese Zeiten gedrängt, um die amerikanischen Stars um Rekord-Olympiasieger Michael Phelps zur heimischen Primetime zeigen zu können. Mehr Zuschauer bedeuten mehr Werbeeinnahmen. Doch diese Rechnung wurde ohne die Schwimmer gemacht – zumindest ohne die deutschen. Sie müssen ihren kompletten Bio-Rhythmus umstellen. Schlafen, trainieren, essen – alles findet zu einer anderen Tageszeit als gewohnt statt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.