Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Tabitha Love wechselt vom Schweriner SC nach Südkorea

Schwerin Tabitha Love wechselt vom Schweriner SC nach Südkorea

Der personelle Umbruch beim Schweriner SC setzt sich fort: Die kanadische Nationalspielerin Tabitha Love verlässt den deutschen Volleyball-Rekordmeister nach einem Jahr.

Voriger Artikel
Zweitrunden-Aus für Lisicki in Madrid
Nächster Artikel
Brand: Frist läuft nicht unendlich

Die Kanadierin Tabitha Love (24)

Schwerin. Der personelle Umbruch beim Schweriner SC setzt sich fort: Die kanadische Nationalspielerin Tabitha Love verlässt den deutschen Volleyball-Rekordmeister nach einem Jahr. Die 24-jährige Angreiferin wechselt nach Südkorea und wird künftig für die Incheon Heungkuk Life Pink Spiders auf Punktejagd gehen.

„Ich möchte Schwerin für eine tolle Saison danken. Ich hatte Spaß und habe viel gelernt. Ich kann diese Chance nicht verstreichen lassen“, wird Love in einer Mitteilung des Meisterschafts-Dritten zitiert. Sie war im Oktober nach Stationen in Puerto Rico, Polen und Aserbaidschan nach Schwerin gekommen. „Für uns war klar, dass wir Tabbi nicht halten können, wenn sie ein Angebot aus dem Ausland bekommt. Da spielen viele finanziell in einer anderen Liga“, erklärte Michael Evers, der beim SSC zur Teamleitung gehört. Love wird in Südkorea ihr Einkommen vervielfachen. Schwerin war auf den Wechsel vorbereitet und wird für die Diagonalangreifer-Position eine neue Spielerin verpflichten, kündigte Evers an.

Einen neuen Job hat der bisherige SSC-Assistenztrainer Davide Carli (33) gefunden. Der Italiener, dessen Vertrag zum Saisonende nach vier Jahren endet, wird Cheftrainer bei Liga-Kontrahent Potsdamer SC, der die Saison auf Rang sieben beendete.

Von Christian Lüsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg

„Ich sitze an der Bar, mit 'nem Drink und 'ner Cigar, da schleicht herein der Sensenmann, macht mich blöde von der Seite an“, singt Udo Lindenberg. Für sein neues Album hat er zwar schon mal selbst seinen Nachruf verfasst, aber: „Ey sorry, ich kann hier echt noch nicht weg.“

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.