Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Tauchsportler bei Meisterschaften gefordert

Rostock Tauchsportler bei Meisterschaften gefordert

Bei den Tauchsportlern des TSC Rostock geht es derzeit Schlag auf Schlag. Heute und morgen sind sie beim ersten Teil der Deutschen Meisterschaften im Orientierungstauchen in Dresden gefordert.

Rostock. Bei den Tauchsportlern des TSC Rostock geht es derzeit Schlag auf Schlag. Heute und morgen sind sie beim ersten Teil der Deutschen Meisterschaften im Orientierungstauchen in Dresden gefordert. Eine Woche drauf stehen gleich zwei Wettbewerbe an – der Weltcup im tschechischen Jesenice sowie die nationalen Titelkämpfe auf der Langstrecke in Plauen, ehe in Sandersdorf der zweite Teil der Meisterschaften über die Bühne geht.

Die TSC-Sportler sind gut in Schwung. Das konnten sie bei den 59. Offenen Deutschen Meisterschaften im Finswimming in Erfurt unter Beweis stellen. 19 Medaillen (6 x Gold, 7 x Silber und 6 x Bronze) zogen die Schützlinge von Vereins- und Landestrainer Hartmut Winkler aus dem Becken der Roland-Matthes-Schwimmhalle.

Erfolgreichste Rostocker Sportlerin war Carolin Haase, die zwei Einzelsiege, zwei Silbermedaillen sowie Gold in den Staffelwettbewerben verbuchen konnte. Bei den Herren setzte sich Weltmeister Max Lauschus mit zwei Siegen über 200 und 400 Meter in Weltjahresbestleistung besonders in Szene.

Auch der Nachwuchs des TSC konnte bei den Titelkämpfen überzeugen. Nele Rudolf trat mit einem Meistertitel und zwei Silbermedaillen die Heimreise an. Ebenfalls sehr erfolgreich waren Anne Eisenberg, die den deutschen Jugendrekord über 100 Meter Finswimming um 0,13 Sekunden auf 42,76 Sekunden verbesserte sowie Albrecht Saeckel, der die seit zwölf Jahren bestehende Bestmarke im 100-Meter-Streckentauchen knackte (36,67). Mit Ben Ole Winter und Hannes Fritsch wurden zwei weitere Talente für die Jugend-Weltmeisterschaften in Frankreich (4. bis 11. Juli) nominiert.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gut 35 Millionen Google-Treffer finden sich zu Bob Dylan. Rund 100 Millionen Tonträger soll der legendäre Musiker verkauft haben - und damit weniger als Taylor Swift oder Justin Bieber. Doch mit schnöden Zahlen lässt sich das Kulturphänomen Dylan ohnehin nicht erfassen.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.