Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Thieme ist Zweiter der Riders-Tour

München Thieme ist Zweiter der Riders-Tour

Der Springreiter aus Plau am See nimmt einen Maserati mit nach Hause

München. Mit einem tollen Finale endete die diesjährige DKB-Riders-Tour in München aus der Sicht von Mecklenburg-Vorpommern. Als Zweiter ging André Thieme (Plau am See) ins Finale, in dem den Reitern noch mal alles abverlangt wurde. Favorit Marcus Ehning (Borken) lag in Führung. Im Finale leistete sich Ehning im zweiten Umlauf auf Cristy zwar einen Fehler, doch auch Thieme, der mit Conthendrix eine ganz starke Nullrunde im ersten Durchgang geliefert hatte, ereilte dieses Schicksal.

Am Ende belegten Ehning und Thieme im Abschlussspringen die Ränge sechs und sieben und sicherten sich damit die beiden ersten Tour-Plätze und einen Maserati- Sportwagen. Die Kontrahenten, die im Finale vor ihnen lagen, hatten bis dahin weit weniger Punkte auf ihrem Konto. Knapp wurde es noch für Philipp Rüping (Mühlen), der mit André Thieme zusammen auf dem zweiten Platz lag. Ein Fehler im Umlauf warf ihn auf Rang 17 zurück und Janne-Friederike Meyer hätte ihm noch gefährlich werden können. Die Schenefelderin leistete sich mit Chuck aber auch einen Fehler. So wurde Rüping Tour-Dritter.

Die erste Qualifikation zum Großen Preis beendete André Thieme mit Liratus ebenfalls auf dem 7. Platz. „Den Tour-Sieg hatte ich von vornherein abgeschrieben, weil Marcus Ehning derzeit in blendender Verfassung ist. Mir war es wichtig, den zweiten Platz zu verteidigen und das ist mir zu meiner großen Freude gelungen. Vielleicht hat die Anwesenheit meines Sohnes Max-André zum Gesamterfolg beigetragen“, sagte André Thieme verschmitzt.

Bei den Ehrenrunden in der Halle in den nagelneuen Autos durfte Max-André schon mal Beifahrer sein. Beinahe hätte es bei den rasanten Fahrten einen Zusammenstoß mit Marcus Ehning gegeben. Aber alles ging gut und die Freude war groß. Der Sieg im Großen Preis blieb in München und ging an Maximilian Schmid auf Chacon.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trump im Weißen Haus

Niemand wollte es glauben. Nun ist es wahr. Trump hat gewonnen. Ein Politlaie, ein für viele brandgefährlicher, brutaler Demagoge. Clinton - geschlagen. Eine Sensation.

mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.