Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vier Titel für MV-Boxerinnen

Dorf Mecklenburg Vier Titel für MV-Boxerinnen

Sarah Scheurich sorgt für Sahnehäubchen der Meisterschaft in Dorf Mecklenburg

Voriger Artikel
Wittmann souverän zum zweiten DTM-Titel
Nächster Artikel
Kleinigkeiten entscheiden über Sieg und Niederlage

Siegte souverän: Sarah Scheurich (l.).

Quelle: D. Koch

Dorf Mecklenburg. Vier Gold- , eine Silber- und sechs Bronzemedaillen erkämpften die Boxerinnen des Landesverbandes MV und des Schweriner Leistungszentrums bei den deutschen Meisterschaften in Dorf Mecklenburg. Sarah Scheurich (81 kg) und die in Schwerin trainierende Berlinerin Ornella Wahner (57 kg) gewannen am Sonnabend ihre Finalkämpfe vor 300 begeisterten Zuschauern.

Bei den Jugendlichen triumphierten Dominique Görlich (54 kg) und Sophie Alisch (57). Für die Stralsunder Juniorenboxerin Emmi Daniels (66 kg) blieb es bei Silber.

Landes-Cheftrainer Michael Timm zeigte sich nach den Finals sehr zufrieden: „Die Mädels haben ihre Sache ordentlich gemacht.“ Er lobte vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit, wie sich seine Schützlinge gegenseitig am Ring angefeuert hatten: „Das habe ich so noch nicht erlebt.“

Für das Sahnehäubchen der Meisterschaft sorgte im letzten Kampf sein Schweriner Schützling Sarah Scheurich. Die Vizeeuropameisterin hatte gegen Kristin Ungefroren keine Mühe. Bereits in der ersten Runde musste die Thüringerin nach harten Kopftreffern angezählt werden. Ihr Trainer beendete den ungleichen Kampf und ließ seine Boxerin zur zweiten Runde nicht mehr antreten. Für Scheurich ist der Meistertitel nur ein Schritt auf dem Weg zu Olympia 2020. „Der Start ist mir geglückt“, schmunzelte die sympathische Faustkämpferin.

Behaupten konnte sich auch Ornella Wahner. Die Federgewichtlerin holte durch einen klaren Punktsieg im Finale gegen Monika Schwarz (Hessen) den Titel. „Vier anstrengende Kämpfe in vier Tagen, und alle gewonnen. Ich bin sehr glücklich", strahlte Wahner.

Einen erfolgreichen Einstand feierte Sophie Alisch. Die 14-Jährige, die mit einer Sondergenehmigung in der höheren Altersklasse startete, bezwang Ramona Graeff (18) aus Hessen eindrucksvoll nach Punkten. Peter Preuß/Daniel Koch

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bap tritt am 15. Dezember in der Stadthalle auf / Sänger Wolfgang Niedecken (65) verspricht einen hohen Mitsingfaktor und erklärt seine Verbindung zu den Puhdys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Mehr Sport
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.